Servoverstärker Moviaxis

Energieeffiziente Antriebskomponenten

der Servotechnik schonen Ressourcen und Umwelt. Zusammen mit dem Mehrachs-Servoverstärker Moviaxis entwickelte SEW-Eurodrive auch Module zur Optimierung der Gesamtenergiebilanz. Die MXC-Speichermodule dienen der Zwischenspeicherung von Bremsenergie, die beim nächsten Beschleunigungsprozess wieder genutzt wird. Diese Speichermodule können an alle MXP-Versorgungsmodule gekoppelt werden und dabei die durchschnittlich dem Netz entnommene Leistung deutlich reduzieren. Für die komplette Rückspeisung von Bremsenergie wurde das Netzrückspeise-Versorgungsmodul entwickelt. Es stellt eine konstante Zwischenkreisspannung und Antriebsleistung bereit, die unabhängig von Schwankungen der Netzeingangsspannung agiert. Überschüssige Energie wird in das Netz zurückgespeist, wobei dank der sinusförmigen Ansteuerung Oberwellen nahezu vermieden werden. Über Kompakt-Einspeisemodule werden Forderungen nach minimalem Installationsaufwand und kleine Gehäuseabmessungen für schnell taktende Maschinen erfüllt. Mit ihrer Hilfe gelingt eine Energiezwischenspeicherung zur Vermeidung/Reduzierung von Verlusten und Abwärme. Als weiterer Vorteil ist in den Einspeisemodulen neben dem Speichermodul ein Bremswiderstand integriert. Hierüber werden Energien, die die Speicherkapazität übersteigen, automatisch abgebaut. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Testsoftware

Wie sicher ist Sicherheit?

Aktives Gurtschloss im Test: Prüfstandautomatisierungssoftware regelt Linearachse mit Vier-Kilohertz-Abtastrate. Das aktive Gurtschloss steigert den Komfort beim Anlegen des Sicherheitsgurts und verbessert dessen Wirksamkeit bei Unfällen.

mehr...

Mechatronik

„Einbauen und vergessen“

Plug and Work – Systemlösungen für die HandhabungstechnikMechatronik ist nicht nur das perfekte Zusammenspiel hervorragender Produkte aus Mechanik, Elektronik und Software – Mechatronik bedeutet auch, die Kooperation zwischen Lieferanten...

mehr...
Anzeige

Robotband

Für hohen Durchsatz

Eine neue Möglichkeit zur Verringerung der Durchlaufzeiten hat das Ingenieurbüro Klitsch vorgestellt. Robotband heißt der Aufrüstsatz, ausgelegt speziell für jede Endlos-Transporteinrichtung. Durch Anbringung einer patentierten Energieversorgung und...

mehr...

Induktive Näherungsschalter

Klein, kleiner, am kleinsten

Mit zunehmender Miniaturisierung und wachsender Komplexität auch im Maschinen- und Anlagenbau werden kompaktere Sensoren benötigt, die dennoch die volle Funktionalität ihrer größeren Verwandten haben. Entsprechend hat Contrinex mit der Serie 300...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

DT 2010

Neue High-Inertia-Variante

Die höhere Eigenträgheit verleiht den neuen High-Inertia-Motoren 1FK7-HI von Siemens Drive Technologies gegenüber der normalen Motorenausführung ein robustes Regelverhalten, sodass sie sich besonders für den Einsatz in Anwendungen mit hohen und...

mehr...

HD-P Distanzlaser

Kräne sicher steuern

HD-P Distanzlaser von Lase ermitteln die Position von Kränen mit Reichweiten bis 1.200 Metern im Pulslaufzeit-Messverfahren auf Reflektoren oder innerhalb 155 Metern auf natürliche Oberflächen. Der Distanzmesser sendet dabei kurze Lichtimpulse aus,...

mehr...