Rostfreie Gelenklager

Rostfreie Gelenklager

Fluro bietet schon seit über 30 Jahren Gelenklager und Gelenkköpfe an, die komplett aus rost- und säurebeständigem Stahl gefertigt sind. Vor allem in der chemischen Industrie, in der Lebensmittelindustrie und im maritimen Bereich gewinnen diese rostfreien Verbindungselemente immer mehr an Bedeutung. Mit einer neu entwickelten Abdichtung aus H-Ecopur bietet der Hersteller nun seine rostfreien Gelenklager in der Maßreihe E an. Dank seiner Hydrolysebeständigkeit eignet sich H-Ecopur für Anwendungen im Bereich der Wasserhydraulik, im Berg- und Tunnelbau sowie für den Einsatz mit HFA- und HFB-Flüssigkeiten. Die neuartige Abdichtung verhindert das Eindringen von Schmutz und Staub, schützt damit die hochwertige PTFE-Gleitschicht auf der Lauffläche und verlängert so die Lebensdauer dieser Gelenklager. Die Lager können aus den Standardmaterialien 1.4571 und 1.4125 sowie aus Sonderwerkstoffen wie Duplex oder 17-4PH gefertigt werden, und bei den Lagerabmessungen können individuelle Kundenwünsche berücksichtigt werden. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gelenklager

Optimale Paarung

Gelenkköpfe sind nach DIN ISO 12240 genormt und bestehen aus einem Stangenkopf, der am Schaftende entweder mit einem Innen- oder Außengewinde versehen ist oder eine Anschweißfläche hat. In der Gehäusepassung dieser Stangenköpfe sind ebenfalls...

mehr...

Gelenkköpfe

Um die Ecke halten

Winkelgelenke sind nach DIN 71802 genormt und dienen als Verbindungselemente zur Kraftübertragung bei beweglichen Eckverbindungen. Als Alternative bietet der Rosenfelder Hersteller Fluro-Gelenklager Hochleistungsgelenkköpfe mit integriertem...

mehr...

Testsoftware

Wie sicher ist Sicherheit?

Aktives Gurtschloss im Test: Prüfstandautomatisierungssoftware regelt Linearachse mit Vier-Kilohertz-Abtastrate. Das aktive Gurtschloss steigert den Komfort beim Anlegen des Sicherheitsgurts und verbessert dessen Wirksamkeit bei Unfällen.

mehr...

Robotband

Für hohen Durchsatz

Eine neue Möglichkeit zur Verringerung der Durchlaufzeiten hat das Ingenieurbüro Klitsch vorgestellt. Robotband heißt der Aufrüstsatz, ausgelegt speziell für jede Endlos-Transporteinrichtung. Durch Anbringung einer patentierten Energieversorgung und...

mehr...
Anzeige

Mechatronik

„Einbauen und vergessen“

Plug and Work – Systemlösungen für die HandhabungstechnikMechatronik ist nicht nur das perfekte Zusammenspiel hervorragender Produkte aus Mechanik, Elektronik und Software – Mechatronik bedeutet auch, die Kooperation zwischen Lieferanten...

mehr...

Mechatronik

Runde Bewegung

Kugelfahrzeug mit balancierendem Antrieb Ein Projekt aus der modernen Mechatronik verbindet Sensorik, schnelle Datenverarbeitung und Aktorik zu einer funktionierenden Einheit. Am Anfang einer neuen Entwicklung steht oft der Spieltrieb.

mehr...
Anzeige

Elektromobilität

Zur Pole-Position

Antriebskompetenz in e-mobile-LösungenElektromobilität wird in den nächsten Jahrzehnten die individuelle Fortbewegung revolutionieren. Aktuelle Projekte, bei denen Wittenstein den Antriebsstrang entwickelt, zeigen, wohin die Reise geht.

mehr...

Movigear

Horizontale Förderung

Mit Movigear entwickelte SEW-Eurodrive ein innovatives, dezentrales mechatronisches Antriebssystem. Es vereint Getriebe, Motor, Frequenzumrichter und Kommunikation in einem kompakten Gehäuse. Das Antriebssystem ist durch gute Vernetzbarkeit...

mehr...