Getriebebaureihen SP plus und TP plus

Perfektion

will Wittenstein alpha Igersheim mit der nochmals optimierten Getriebebaureihe SP plus und TP plus ausdrücken. Das Unternehmen hat beide Getriebebaureihen technisch und optisch verbessert. Die entscheidenden Außen- und Anschlussmaße bleiben unverändert. Deshalb sind alle bisherigen Getriebe im Austausch durch die modellgepflegten SP plus- und TP plus- Getriebe einfach und schnell ohne Umbaumaßnahmen ersetzbar. Einmal mehr will der Hersteller damit seine mechatronische Kompetenz beweisen. Hinter beiden Baureihen stecken 25 Jahre technische Erfahrung und viel Beratungskompetenz. Zugleich erscheinen die verbesserten Geräte in einem zeitgemäßen und modernen Design – schließlich soll die technische Perfektion auch sichtbar sein. Um die Leistungsdichte der ohnehin schon kompakten Getriebe weiter zu erhöhen, wurden die Drehmomente deutlich gesteigert, je nach Ausführung um 25 Prozent. Dadurch eröffnet sich die Option zum „Downsizen“: Auch bei gleichbleibenden Anforderungen kann ein kleineres und kostengünstigeres Getriebe eingesetzt werden. Die optimale Getriebeauslegung kann mit der neuen cymex3-Software von Wittenstein alpha berechnet werden, die auch über eine integrierte Berechnung des Energieverbrauchs verfügt. Energieeffizientes Arbeiten lässt sich so von Anfang an sichern. Verbessert wurden zudem die zulässigen Querkräfte der SP plus-Getriebe, die jetzt noch robuster sind. Damit gibt es eine weitere Möglichkeit für eine wirtschaftlichere, kleinere Baugröße.Schließlich wurde zugunsten einer noch höheren Sicherheit im täglichen Betrieb auch die Verzahnung verbessert. Weil Konstruktionsfreiheit und Flexibilität für den Anwender wichtige Prämissen sind, bietet der Hersteller für die SP plus-Getriebe eine Antriebsvariante mit Hohlwelle und Spannsatz an.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Getriebe für Delta-Roboter

Auslegungssache

Getriebeauslegung für Delta-RoboterFür die optimale Auslegung von Getrieben für hochdynamische Anwendungen in Delta-Robotern hat Wittenstein alpha ein Angebot mit besonderen Leistungsdaten parat. Der Anbieter aus Igersheim verweist darauf, im...

mehr...

Testsoftware

Wie sicher ist Sicherheit?

Aktives Gurtschloss im Test: Prüfstandautomatisierungssoftware regelt Linearachse mit Vier-Kilohertz-Abtastrate. Das aktive Gurtschloss steigert den Komfort beim Anlegen des Sicherheitsgurts und verbessert dessen Wirksamkeit bei Unfällen.

mehr...

Mechatronik

„Einbauen und vergessen“

Plug and Work – Systemlösungen für die HandhabungstechnikMechatronik ist nicht nur das perfekte Zusammenspiel hervorragender Produkte aus Mechanik, Elektronik und Software – Mechatronik bedeutet auch, die Kooperation zwischen Lieferanten...

mehr...
Anzeige

Robotband

Für hohen Durchsatz

Eine neue Möglichkeit zur Verringerung der Durchlaufzeiten hat das Ingenieurbüro Klitsch vorgestellt. Robotband heißt der Aufrüstsatz, ausgelegt speziell für jede Endlos-Transporteinrichtung. Durch Anbringung einer patentierten Energieversorgung und...

mehr...

Induktive Näherungsschalter

Klein, kleiner, am kleinsten

Mit zunehmender Miniaturisierung und wachsender Komplexität auch im Maschinen- und Anlagenbau werden kompaktere Sensoren benötigt, die dennoch die volle Funktionalität ihrer größeren Verwandten haben. Entsprechend hat Contrinex mit der Serie 300...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

DT 2010

Neue High-Inertia-Variante

Die höhere Eigenträgheit verleiht den neuen High-Inertia-Motoren 1FK7-HI von Siemens Drive Technologies gegenüber der normalen Motorenausführung ein robustes Regelverhalten, sodass sie sich besonders für den Einsatz in Anwendungen mit hohen und...

mehr...

HD-P Distanzlaser

Kräne sicher steuern

HD-P Distanzlaser von Lase ermitteln die Position von Kränen mit Reichweiten bis 1.200 Metern im Pulslaufzeit-Messverfahren auf Reflektoren oder innerhalb 155 Metern auf natürliche Oberflächen. Der Distanzmesser sendet dabei kurze Lichtimpulse aus,...

mehr...