handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Material Handling>

Zweiträgerbrückenkran mit Drehkatzen

Ehrenurkunde für MoscaAusgezeichnet vorbereitet für Industrie 4.0

Mosca Presiverleihung

Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg für Mosca: Im Rahmen des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ wurden die Umreifungsspezialisten aus Waldbrunn von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und werden nun in den Kompetenzatlas des Landes Baden-Württemberg aufgenommen.

…mehr

Kuli-Brückenkran mit DrehkratzenEin Brückenkran auf Reisen

Er ist rund 53 Tonnen schwer und gelb, trägt Lasten bis zu 16 Tonnen und hat eine Spannweite von 40 Metern: Im Februar 2017 wurde der Brückenkran von Remscheid zum Kunden nach Dormagen geliefert, konstruiert und gefertigt wurde er durch Kuli Hebezeuge.

sep
sep
sep
sep
Kuli Kran Transport

Kuli fertigt Elektroseilzüge mit einer Tragkraft von einer bis 200 Tonnen. Diese Elektroseilzüge fließen in unterschiedliche Kran- und Fördersysteme ein. So werden auch komplette Ein– und Zweiträgerkrane, Hängekrane, Konsolkrane und Portalkrane produziert. Zusätzlich liefert das Remscheider Unternehmen Komponenten wie Magnetanlagen, Greifer und Vakuumgeräte sowie Elektrokettenzüge für Lasten bis zu fünf Tonnen. Letztere werden hauptsächlich zu Wartungszwecken innerhalb von Industriebetrieben oder im Handwerk eingesetzt.

Eine besondere Spezialität ist die Herstellung, Lieferung und Montage von Brücken-und Portalkranen mit Drehkatzen. Diese werden als Zweiträgerkrane mit Trägerlängen von mittlerweile bis zu 70 Metern gefertigt. Der Brückenkran mit einer Gesamttraglast von 16 Tonnen für den Kunden in Dormagen wird unter anderem für den Umschlag von Baustahlmatten und Bewehrungskörben mit einer Länge von bis zu 25 Metern eingesetzt. Auf einer neu errichteten Außenkranbahn mit 73 Metern Gesamtlänge und der Spannweite von 40 Metern wird der Brückenkran zum Warenumschlag genutzt.

Anzeige
Kuli Remscheid

Alle Bauteile wurden in der Produktion in den beiden Werken in Remscheid gefertigt. Hierzu gehörten insbesondere der Stahlbau, der Steuerungsbau, die Installation der Elektrik, die Anfertigung der Elektroseilzüge und Fahrwerke. Bauteile wie die Motoren, Getriebe und Seiltrommeln entstammen einem Baukastensystem. Die Einzelteile werden lagermäßig geführt und bedarfsgerecht für den jeweiligen Anwendungsfall montiert.

Zwei Drehkatzen mit zwei Hubwerken

Die Besonderheit bei diesem Kran liege darin, dass zwei Drehkatzen mit je zwei Hubwerken bei einer Traglast von je vier Tonnen eingesetzt werden, so das Unternehmen. Diese Hubwerke sind einzeln, gemeinsam je Katze oder für beide Katzen gemeinsam steuerbar. Wahlweise mit Mattengreifer oder im Einzelbetrieb der Haken sind somit unterschiedliche Transportaufgaben zu realisieren, zudem lassen sich mit einem Gesamtdrehwinkel von 240 Grad die Materialien optimal positionieren.

Kuli Brueckenkran

Neben dem zügigen und sicheren Materialtransport war die Ausstattung hinsichtlich der Bedienbarkeit und der Instandhaltung ein wichtiger Punkt. So wurde der Kran mit Frequenzumrichtern in der Kran- und Katzfahrt sowie im Drehwerk ausgestattet. So wird ein beruhigter und zügiger Transport der angehängten Last ermöglicht. Die Fahrgeschwindigkeiten wurden mit bis zu 32 Meter pro Minute in der Katzfahrt und bis zu 63 Meter pro Minute in der Kranfahrt produktspezifisch festgelegt. Mittels einer Funkfernsteuerung mit drei Meisterschaltern in bauchtrageweise und zwölf zusätzlichen funktionalen Anwahlmöglichkeiten lassen sich alle Funktionen exakt durchführen. Eine zweite installierte komplette Ersatzfunksteuerung stellt die hohe Verfügbarkeit sicher. Der Kran hat einen Wartungslaufsteg entlang einem der 40 Meter langen Träger sowie komplett begehbare Drehkatzen. Die Schaltschränke mit Klimatisierung wurden auf dem Laufsteg und auf den Drehkatzen servicefreundlich verbaut.

Beim Transport erreichten die zwei Katzträger mit je 40 Metern Trägerlänge und die zwei Drehkatzen mit einer Überbreite von 4,5 Metern eine Gesamttransportlänge von 110 Metern. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Linde_K_Anwendungen

Palettenhandling im SchmalgangLinde stapelt hoch – ohne Pendelbewegungen

Die neuen K-Geräte von Linde arbeiten in Hubhöhen bis 18 Meter und das mit verbesserter Ergonomie und größerer Sicherheit: Das System „Dynamic Reach Control“ gleicht Pendelbewegungen des Mastes wirksam aus. 

…mehr
Schubmaststapler

ExplosionsschutzWer wird denn gleich in die Luft gehen?

Kommerling setzt an seinem Standort im britischen Lancashire eine neue Flotte explosionsgeschützter Gabelstapler ein. Ein Schutzsystem erkennt gefährliche Dämpfe und Gase und schaltet die Stapler ab.

…mehr
Maxtruck 2T

MaxtruckFür jede Richtung

Auf den ersten Blick ist der Maxtruck 2T ein Frontstapler, er kann aber auch als Seiten-, Mehrwege- und Teleskopstapler, Arbeitsbühne sowie Mobilkran genutzt werden. Das werkzeuglose Schnellwechselsystem von Anbaugeräten ermögliche diverse Anwendungsmöglichkeiten.

…mehr
Schoeler_Umsatz

Erstmals dreistelliges MillionenergebnisSchöler Fördertechnik verzeichnet Rekordumsätze

Schöler Fördertechnik hat 2016 das erfolgreichste Geschäftsjahr der über fünfzigjährigen Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Der Gabelstapler-Experte hat mit einem Umsatz von 100,1 Millionen Euro erstmals ein dreistelliges Millionenergebnis erzielt. Das entspricht einem Zuwachs von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. 

…mehr
Autobag Data-Counter

VerpackungstechnikZählen und Verpacken

Automated Packaging Systems will mit der neuen Generation seiner Beutelverpackungssysteme neue Maßstäbe in der halb- und vollautomatischen Beutelverpackung setzen. Mit den APS-Systemen sollen Stillstandszeiten minimiert werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige