Zürcher „Welt der Verpackung" erfolgreich beendet

Das Trio wird zum nationalen Treffpunkt

Nach zwei intensiven Messetagen ging noch im März die diesjährige „Welt der Verpackung" Zürich erfolgreich zu Ende. Mit den Einzelmessen „Empack“, „Packaging Innovations“ und „Label&Print“ hat der etablierte und richtungsweisende Schweizer Verpackungsevent eine hohe Anziehungskraft bewiesen und seine führende Position gestärkt. Insgesamt 232 Aussteller nutzten die Plattform zielgerichtet für Networking und Geschäfte.

Treffpunkt „Welt der Verpackung“: Veranstalter Easy Fairs ist überzeugt, die Messe hat seine Anziehungskraft gestärkt. (Fotos Easy Fairs)

„Wir haben sehr erfreuliche Feedbacks aus dem Markt erhalten – sowohl von Ausstellern wie Besuchern“, zog Easyfairs-Geschäftsführer (DACH-Region) Siegbert Hieber eine positive Bilanz. „Mit diesem gelungenen Messe-Trio haben wir erneut unter Beweis gestellt, dass die ,Welt der Verpackung‘ einmal im Jahr der zentrale nationale Treffpunkt der Verpackungsbranche ist, auf dem aktuelle Fachthemen diskutiert, Businesskontakte intensiviert und künftige Geschäftsfelder ausgelotet werden“, sagte Martina Hofmann, Event Director für die Easyfairs Verpackungsmessen in der DACH-Region. „Wir erlebten in Zürich eine sehr optimistische und gelöste Stimmung unter den Ausstellern und es ist uns gelungen, die Besucher wieder mit spannenden Angeboten neu zu überraschen – das ist eine hervorragende Bestätigung für die Easyfairs-Messekonzepte.“

Key Player der Branche wie die Model Group kommen jetzt auch auf die Veranstaltung.

Die Aussteller der „Empack“, „Packaging Innovations“ und „Label&Print“ zeigten sich zufrieden mit dem Messergebnis und konnten interessante Geschäftskontakte realisieren – bis hin zu Aufträgen für neue Projekte. Generell Anklang fand das hohe Niveau der Fachgespräche mit konkreten Anfragen nach spezifischen Lösungsvorschlägen. Viele Aussteller äußerten sich zudem erfreut über die gute Kundenfrequenz an den Ständen und die große Resonanz bei neuen Interessenten. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Umreifungssystem

Umreifer überarbeitet

Das Ergopack-System ermöglicht als mobiles, halbautomatisches Umreifungssystem ein flexibles, ergonomisches Umreifen von Paletten. Dabei wird das Umreifungsband unter der Palette hindurch auf der gegenüberliegenden Seite zum Bediener geführt.

mehr...
Anzeige

Palettiersystem

Skalier- und integrierbar

Dematic meldet ein neues System für die sequenzierte vollautomatische Palettierung. Mit Amacap (Automated Mixed Case Palletising) können unterschiedlichste Verpackungseinheiten auf Paletten oder in Rollbehältern palettiert werden.

mehr...