zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Material handling

Flexibel im Bild

Mit dem aktuellen Warehouse- und Material-Management-System bietet Klumpp Informatik eine Lösung zur flexiblen Verwaltung beliebiger Lagerkomplexe. Durch eine neue Struktur und grafische Optik können Geschäftsprozesse abgebildet und Ampelfunktionen genutzt werden. Mittels der SAP NetWeaverTM Mobile-Technologie lassen sich sämtliche Prozesse im Lager mobil per Datenfunk über PDA abwickeln. Die Lösung LogInt-PAC ermöglicht zusätzlich die reibungslose Kommunikation zwischen Waagen und SAP. Mit neuen Funktionen kann der Anwender das Lager visuell darstellen und wichtige Kennzahlen und Grenzwerte, die für eine Steuerung der Prozesse notwendig sind, im System hinterlegen. Über ein Ampelsystem werden betriebskritische Situationen frühzeitig angezeigt, so dass schnell reagiert werden kann. Abweichungen vom Standardablauf können vom Anwender selbst definiert werden, indem er die Gewichtung von Ereignissen, die Verknüpfung von mehreren Zuständen oder die Differenzierung nach Bereichen festlegt. Das modulare System kann jederzeit durch Services erweitert und an neue Anforderungen angepasst werden. Nutzer können sich so auf die Zukunftsfähigkeit der Software verlassen und erlangen Investitionssicherheit. Mittels Datenfunk auf Basis der SAP NetWeaverTM Mobile-Technologie stehen relevante Informationen für Produktion und Lager aus SAP jederzeit mobil auf PDA zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software wie Konsolen, Schnittstellen oder Middleware bieten die PDA-Dialoge einen schnellen Überblick über Auftragslage, Materialbestand, Lagerauslastung, den Status von Transportaufträgen, Lieferungen und Fertigungsaufträgen. Dabei werden sämtliche Eingaben sofort plausibilisiert und unmittelbar in SAP übertragen. So lassen sich neue, durchgängige Geschäftsprozesse schnell etablieren. bw
Halle 7, Stand 570

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektro-Niederhubwagen

Agil unterwegs auf der Rampe

Still hat auf der Logimat seinen schnellen und schmalen Elektro-Niederhubwagen EXH-SF 20/25 vorgestellt, mit dem Paletten schnell und komfortabel transportiert werden können, und der beim Überfahren der Bodenunebenheiten optimal abzufedert.

mehr...

Abschlussergebnis

Logimat bricht erneut Rekorde

Die Logimat 2019 hat ihre Tore mit einem beeindruckenden Abschlussergebnis geschlossen: Die Intralogistik-Fachmesse konnte deutliche Zuwächse verzeichnen – in den Bereichen Besucherzahl und Internationalisierung sogar im zweistelligen Prozentbereich.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Meinung

Um Material- und Informationsfluss …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, dreht sich auch in diesem Jahr wieder die Logimat, und zwar im großen Stil. Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement deckt das komplette Themenportfolio von der Beschaffung...

mehr...