Werkstattkran

Mast am Stapler

Wie hebt und bewegt man bis zu drei Tonnen schwere Lasten auf engem Raum, ohne einen Hallen-Laufkran oder andere stationäre Krane einzusetzen? Auf Basis eines modularen Fahrzeugkonzeptes – der Plattform des Deichsel-Breitspurstaplers d 500 – entstand bei Sichelschmidt ein Werkstattkran mit einer maximalen Tragfähigkeit von drei Tonnen. Anstelle des Hubgerüsts ist die d 800 mit einem Mast ausgestattet, der in der Mitte um 45 Grad abgewinkelt ist. Am oberen Mastende ist der hydraulisch teleskopierbare Ausleger befestigt, der von einem Hydraulikzylinder angehoben und abgesenkt wird. Diese Konstruktion ermöglicht eine Kombination von hoher Tragfähigkeit und großer Reichweite: Die Last – zum Beispiel das Werkzeug einer Maschine oder ein schwereres Ersatzteil – kann bei austeleskopiertem Ausleger aufgenommen, angehoben und per Teleskop in die Kontur der Radarme zurückgezogen werden. Dann lassen sich – wie wie bei einem Deichselstapler – bei Bedarf auch größere innerbetriebliche Strecken zurücklegen. Der Bediener kann die Fahr-, Hub- und Teleskopierfunktionen feinfühlig und präzise von der Deichsel aus steuern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gegengewichtsstapler

Mehr als eine Schicht

Der für den Allround-Einsatz konzipierte Elektro-Gegengewichtsstapler RX 20 bietet in seiner neuesten Version wartungsfreien Drehstromantrieb, 48-Volt-Technik und Tragfähigkeiten von 1,4 bis 2,0 Tonnen.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Knickstapler

Geschickter Knick

Als Elektrogroßhändler liefert Ernst Granzow über 800 Kabeltypen, vom Schwachstrom bis hin zum Ein-Kilovolt-Energiekabel, von seinem Zentrallager in Baden-Württemberg. Zuverlässiges Handling und eine reibungslose Logistik sind entscheidend, um den...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige