Vertikalförderer

Senkrecht nach unten

Bei einem Vertikalförderer transportiert ASA Kartons auf dem direkten Weg aus einer Höhe von 2.200 Millimeter auf eine Abgabehöhe von 750 Millimeter senkrecht nach unten. Damit bietet sich dieser Förderer besonders bei engen Raumverhältnissen an. Jede Kartonage wird im laufenden Produktstrom individuell erkannt und kontinuierlich herabgefördert. Das Abarbeiten aus dem Stau heraus stellt kein Problem dar. Das dafür verwendete Kettensystem stammt von Igus. Um Energie- und Steuersignale zum rotierenden Kettensystem zu bekommen, wurde eine Drehdurchführung eingesetzt.

bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vertikalförderer

Hinauf mit der Gondel

Das horizontale Puffern von Teilen in der Fördertechnik benötigt oft viel Platz. Um effizienter und platzsparend zu arbeiten hat der Automationsspezialist Tünkers ein in der Höhe pufferndes System entwickelt. Der AFP Paternoster APM ist ein...

mehr...

Retrofit einer Produktionszelle

Picken am laufenden Band

ASA hat für Dr. Schär, einen Lebensmittelspezialisten für besondere diätische Ernährungsbedürfnisse, eine Pickerzelle zur Verpackung von glutfreien Lebensmitteln konzipiert und gebaut, die sich prozesssicher in eine seit zwanzig Jahren bestehende...

mehr...
Anzeige

Transportsystem

Autonomer Transport

Dem Trend nach mehr Flexibilität in der Fertigung folgend bietet der Maschinenbauspezialist Tünkers in Kooperation mit dem AGV-Spezialisten Sinova aus Brasilien verschiedene Automationslösungen für den europäischen Markt an.

mehr...

Batterien

Sieben Jahre Garantie

Toyota Material Handling hat seine eigenen Lithium-Ionen-Systeme vorgestellt. Die Batterien sind modular aufgebaut. Somit wird es möglich, für jeden Einsatz die passende Energiemenge bereitzustellen.

mehr...