Verpackung

Scheibenläufer treibt Räder an

Die Radnabenmotoren der Baureihe RN von Heinzmann bestehen aus einem in die Radnabe integrierten bürstenbehafteten Scheibenläufermotor und einem Getriebe mit oder ohne integrierten Freilauf. Diese Motoren sind für eine Aufnahme in einer Gabelhalterung konzipiert und zeichnen sich durch ein besonders geringes Gewicht aus. Angewendet werden sie in Fahrrädern, Rollern, Dreirädern, Rikschas und verschiedenen Lastentransportfahrzeugen. Bei der Baureihe EC-RN handelt es sich um direktantreibende hochpolige bürstenlose DC-Motoren in Form einer einseitig aufgehängten Radnabe. In diese ist neben den Antriebselementen auch die Antriebs- und Steuerelektronik und auf Wunsch eine mechanische Stillstandsbremse integriert. Bei paarweiser Anordnung können Motoren über einen CAN-Bus miteinander und mit einem Steuergerät wie einem Joystick kommunizieren und die Lenkbewegung des Fahrzeugs ausführen. Eingesetzt werden diese Motoren beispielsweise in Warentransportsystemen, Plattenwagen und Lastenkarren. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...