Ergolift

Hebehilfe mit Batterie

Auch bei guter Organisation ergeben sich im Betriebsalltag immer wieder Situationen, bei denen Lasten manuell umzusetzen und zu positionieren sind. Solange es sich dabei um geringe Gewichte und um Einzelfälle handelt, kann die Muskelkraft der Mitarbeiter die Aufgabe gut meistern. Schwierig und auch unzumutbar wird es dagegen bei häufig wiederkehrenden Lastfällen und bei Gewichten, die den Körper über Gebühr beanspruchen und deshalb auf Dauer nicht zumutbar sind. Hier könnte die batteriebetriebene Hebehilfe Ergolift mit Ladegerät des Stuttgarter Unternehmens Hahn und Kolb Abhilfe schaffen. Das leicht verfahr- und manövrierbare Gerät ist für eine Traglast von 90 Kilogramm ausgelegt. Die auf der 550 mal 440 Millimeter großen Ladeplattform abgelegten Lasten lassen sich durch den wartungsfreien Präzisionsspindelantrieb mit einer Geschwindigkeit von 115 Meter pro Sekunde über den Hubweg von 1.484 Millimeter schnell und genau in der gewünschten Lage positionieren. Dank der geringen Bauhöhe des Fahrwerks von nur 85 Millimeter können beispielsweise Paletten unterfahren; das verkürzt den Umsetzungsweg der Lasten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Hubwagen

Anhänger verbessert die Gerätesicherheit

Mit neuen Anhängern für Hubwagen und elektrische Hubwagen von Brady können Unternehmen die Compliance mit gesetzlichen Vorschriften verbessern, Inspektionen von Hubwagen vereinfachen und die Inspektionsergebnisse direkt an den Geräten anbringen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Vier Richtungen

Krane heben Stahlrohre automatisch

Beim Stahlrohr-Hersteller Jansen kommen Rohre bündelweise vom Lager ins Tauchbad und wieder heraus. Damit sie sich dabei nicht verbiegen oder herunterfallen, setzt Jansen auf CXT NEO Zweiträger-Brückenkrane mit Steuerung von Konecranes.

mehr...

Li-Ion-Hochhubwagen

Elektro macht wendig

Jungheinrich hat mit dem ERC 216zi einen rundum neuentwickelten Elektro-Hochhubwagen vorgestellt. Es sei das kürzeste Fahrzeug seiner Klasse dank integrierter Lithium-Ionen-Batterie, das neue Lenkkonzept Smartpilot soll für bessere Agilität im Lager...

mehr...