Berührungslose Schutztürschalter

Sicher hygienegerecht

Der Spagat eines Maschinenbauers besteht darin, die Maschine mit einem Höchstmaß an Sicherheit zu konstruieren und dabei kostenoptimiert, produktiv und hochverfügbar zu bleiben. Besonders bei Verpackungsmaschinen werden die Innovationszyklen immer kürzer bei gleichzeitig steigenden Anforderungen. Das Maschinenkonzept muss kundenspezifische Änderungen ermöglichen ohne Einbußen bei der Performance; die Sicherheitstechnik darf die Kosten nicht über Gebühr in die Höhe treiben, sondern soll sich nahtlos in das Standardsteuerungssystem integrieren. Mit diesem Thema hat sich die Firma Omron aus Langenfeld beschäftigt und ist zu einer Lösung gelangt: Bei der neuen Generation von Schalenversiegelungsmaschinen kommen ein Sicherheitsnetzwerk-Controller und berührungslose Sicherheitstürschalter zum Einsatz. Beide Komponenten sind zertifizierte Bauteile im SIL 3 nach IEC61508 beziehungsweise Kategorie vier nach EN954-1. Der Controller wird mittels abgenommener, vordefinierter Funktionsbausteine grafisch programmiert und verwaltet die sicheren Eingänge, etwa Not-Aus-Taster und Türschalter, sowie die sicheren Ausgänge. Er transferiert über die Busschnittstelle sämtliche Zustände und Fehler- beziehungsweise Wartungsinformationen an die Standard-SPS, die so über den gegenwärtigen Zustand des Sicherheitskreises im Bilde ist und eventuell notwendige Meldungen an den Bediener oder auch an übergeordnete Netzwerke generieren kann. Die eingesetzten berührungslosen Schutztürschalter überzeugen mit Betriebstoleranz und hoher Lebensdauer. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sicherheitsfeatures

Unfallfrei durch die Regalgänge

Das Ziel heißt „Vision Zero“: Langfristig möchte Linde Material Handling die Zahl der Unfälle bei seinen Kunden auf null senken. Keine leichte Aufgabe in der Intralogistik, wo Menschen mit tonnenschweren Geräten in engen Regalgängen zusammenarbeiten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Flotte

Helly Hansen wächst mit Unicarriers

Der norwegische Bekleidungshersteller Helly Hansen hat einen großen Teil seines Fuhrparks im europäischen Verteilzentrum im niederländischen Born erneuert. Die Modernisierung der Flotte erfolgte in Zusammenarbeit mit Unicarriers.

mehr...

Automatische Stapler

Sicherer als Gabelstapler?

Unfälle mit und durch personengeführte Stapler am Arbeitsplatz gehen häufig mit schweren Verletzungen, manchmal sogar tödlich aus. Oft sind die Sichteinschränkung durch die Last, Unachtsamkeit oder Überraschungsmomente die Ursachen.

mehr...