Vanderlande auf der Logimat

Widersprüchliches in Einklang bringen

Zur Logimat stellt Vanderlande im Bereich der Lagerautomation die Marktsegmente Food, Fashion, Parts & Components sowie E-Commerce in den Fokus. Daher präsentiert Vanderlande in diesem Jahr erneut einen kleinen Auszug aus seinem umfangreichen Portfolio verschiedenster Branchenlösungen.

Das Microshuttle von Vanderlande auf der Logimat. (Foto: Vanderlande)

Lebensmittel-Einzelhändler müssen sich in Bezug auf die Wertschöpfungskette mit widersprüchlichen Prozessen in den Filialen und Distributionszentren auseinandersetzen. Eine Optimierung der Wertschöpfungskette in der Filiale geht häufig auf Kosten der Wertschöpfungskette im Distributionszentrum und umgekehrt.

Das ACP-Konzept (Automated Case Picking) soll mithilfe der integrierten Software „Load Forming Logic“ die gegenwärtig im Widerspruch stehenden Ziele der Wertschöpfungskette in Einklang bringen. Es hilft den Lebensmittel-Einzelhändlern dabei, die Kundenwahrnehmung, CO2-Verringerung und Ergonomie zu optimieren und trägt gleichzeitig zu Einsparungen bei.

Die ACP-Lösungen von Vanderlande wurden so gestaltet, dass ein modulares Wachstum möglich ist und Parallelaktivitäten die Verfügbarkeit gewährleisten.

Marktsegment Parts & Components: 3D-Shuttle-Konzept

Das hochflexible Lager-, Entnahme- und TransportkonzeptAdapto bietet Flexibilität und Verfügbarkeit und ermöglicht es den Kunden, ihren Dienstleistungsgrad für ihre Kunden zu maximieren.

Die Entwicklung ist ein Teil der Komplettlösungen von Vanderlande und der nächste logische Schritt in der flexiblen Lagerautomatisierung.

Anzeige

Verbunden ist das Adapto mit einem hochergonomischen Arbeitsplatz der Pick@Ease-Familie. In einer vom TÜV Nord zertifizierten Studie hat Vanderlande den Mensch in den Fokus gerückt. Untersucht wurden unter anderem die Einflüsse und Auswirkungen von unterschiedlichen Konzepten in Bezug auf Körperbewegungen und -haltungen, Muskelgruppen, Kreislauf sowie mentale Aspekte. Die Ergebnisse dieser Ergonomie-Studie wurden zunächst auf die Artikelkommissionierung in Ware-zum-Mensch-Systemen übertragen. Pick@Ease-Arbeitsstationen sind für verschiedenste Kapazitäten und Mehrwertdienstleistungen konzipiert.

Modulares Hängeware-Konzept

Airtraxist ein modulares Konzept zum Transport sowie zur Sortierung und Lagerung von Hängeware. Das einzigartige Konzept bewegt erhebliche Warenvolumina effizient über lange Distanzen, meistert sich ändernde Höhen und komplexe Wege. Airtrax ist konstruktionsbedingt extrem modular. Es handelt sich um ein direkt angetriebenes Konzept, das auf einer Basis beruht, die für sämtliche Varianten an Trägermodulen passend ist. Das Konzept besteht aus auswechselbaren Modulen, um verschiedene Funktionalitäten wie zum Beispiel von der manuellen hin zur vollautomatischen Hochgeschwindigkeitssortierung zu erleichtern.

Jedes Modul ist leicht zu installieren, bedienen und zu modifizieren. Zur optimalen Nutzung von vorhandenen Lagerkapazitäten sind Trägermodule und Verteiler verfügbar, um Lagerlayouts in „Full 3D“ zu ermöglichen. Das neue Design erlaubt eine Sortierung nach links und rechts.

Da das Konzept vollständig durch Reibung angetrieben wird, läuft es im Vergleich zu traditionellen Kettenantrieben unterbrechungsfrei und mit geringerer Steuerung. Daraus resultiert eine einfachere routinemäßige Wartung für diese Komponenten. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handschuhscanner

Vier Sekunden schneller pro Scan

ProGlove, Spezialist für Industrie Wearables, hat seine Mark-Produktfamilie um die die Handschuhscanner Mark Basic und Mark standard range erweitert. Typische Kommissionierungsfehler lassen sich damit um bis zu 33 Prozent reduzieren.

mehr...

Palettenregalsystem

Wo die Bio-Eier liegen

f&f aus Schötz, Kanton Luzern/Schweiz, liefert landesweit Eier und Eiprodukte – vornehmlich in Bio-Qualität. Für die Lagerhaltung dieser empfindlichen Lebensmittel hat das Unternehmen sein Betriebsgebäude mit dem AR-PAL-System von AR Racking...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Neues Lager macht Schule

„Jetzt kommt Kurth …“ ist bundesweiter Ausstatter von Kindergärten, Schulen und Tagesmüttern mit pädagogischem Material. Am neuen Firmenstandort in Mönchengladbach ist ein größeres Lager realisiert worden; die Kennzeichnung der Lagerplätze hat Onk...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intralogistik

Viele Palettentypen, ein Hochregallager

Die Planung von Hochregallagern ist eine logistische Herausforderung. Vor allem, wenn unterschiedliche Palettentypen in großer Höhe und mit hoher Tragfähigkeit eingelagert werden sollen. CTkv– als Investor von RIA-Polymers– und Schöler Fördertechnik...

mehr...