Neuer Executive Vice President

Unicarriers: Wechsel im europäischen Management-Team

Neues Gesicht im europäischen Top-Management: Unicarriers, Tochter von Mitsubishi Logisnext, beruft den Schweden Jonas Tornerefelt zum Executive Vice President (EVP) Sales & Marketing.

Jonas Tornerefelt ist neuer Executive Vice President (EVP) Sales & Marketing bei Unicarriers. © Unicarriers

Tornerefelt folgt in der Position auf Bengt Kristiansson, der in den Ruhestand eintritt. Er wird das operative Geschäft nach einer Übergabephase am 1. Januar 2019 vollumfänglich übernehmen. Bengt Kristiansson bleibt als strategischer Berater von Unicarriers-Präsident Masashi Takamatsu im Unternehmen. Tornerefelt wird Masashi Takamatsu bei der Erreichung aller vertriebs- und marketingbezogenen Unternehmensziele unterstützen. Dazu gehören unter anderem die Steigerung des Marktanteils der Marken Unicarriers und TCM in Europa sowie die Stärkung des Miet- und Gebrauchtstaplergeschäfts.

Darüber hinaus wird eine europaweite Vereinheitlichung der Vertriebsstrukturen angestrebt. Um die Ziele zu erreichen, arbeitet Jonas Tornerefelt eng mit den neun europäischen Unicarriers-Niederlassungen zusammen. An ihn berichten zudem die Bereiche Marketing, Flottenmanagement und Service sowie das internationale Key Account Management. Jonas Tornerefelt (52) hat Erfahrungen in Vertrieb, Marketing, Produktmanagement sowie Geschäftsentwicklung und -tranformation von B2B- und B2C-Unternehmen. Unter anderem war er 19 Jahre lang in unterschiedlichen Positionen für Toyota Material Handling tätig, darunter auch als Managing Director von Toyota Material Handling Greece. Vor seinem Wechsel zu Unicarriers war Tornerefelt Manager Customer & Consumer Services Nordic beim schwedischen Haushaltsgerätehersteller Electrolux. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubwagen

Anhänger verbessert die Gerätesicherheit

Mit neuen Anhängern für Hubwagen und elektrische Hubwagen von Brady können Unternehmen die Compliance mit gesetzlichen Vorschriften verbessern, Inspektionen von Hubwagen vereinfachen und die Inspektionsergebnisse direkt an den Geräten anbringen.

mehr...

Vier Richtungen

Krane heben Stahlrohre automatisch

Beim Stahlrohr-Hersteller Jansen kommen Rohre bündelweise vom Lager ins Tauchbad und wieder heraus. Damit sie sich dabei nicht verbiegen oder herunterfallen, setzt Jansen auf CXT NEO Zweiträger-Brückenkrane mit Steuerung von Konecranes.

mehr...
Anzeige

Li-Ion-Hochhubwagen

Elektro macht wendig

Jungheinrich hat mit dem ERC 216zi einen rundum neuentwickelten Elektro-Hochhubwagen vorgestellt. Es sei das kürzeste Fahrzeug seiner Klasse dank integrierter Lithium-Ionen-Batterie, das neue Lenkkonzept Smartpilot soll für bessere Agilität im Lager...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Kommissionierer

Die Leiter kann weg

Jungheinrich präsentiert die neueste Generation seines Kleinteile-Kommissionierers EKM 202. Zu den wichtigsten Weiterentwicklungen gegenüber dem Vorgängermodell gehört die mehr als doppelt so hohe Tragfähigkeit des Fahrzeuges.

mehr...

FTS

Autonomer Transporter

Insystems Automation hat den Stacklifter verbessert. Das AGV Proant, ein autonom navigierendes Fahrerloses Transportsystem, kann jetzt neben einzelnen oder gestapelten Behältern außerdem Bodenroller in den Maßen 600 mal 400 Millimeter bis zu einem...

mehr...