handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Material Handling>

Umreifungsmaschinen - Kante auf Kante gesetzt

Ehrenurkunde für MoscaAusgezeichnet vorbereitet für Industrie 4.0

Mosca Presiverleihung

Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg für Mosca: Im Rahmen des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ wurden die Umreifungsspezialisten aus Waldbrunn von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und werden nun in den Kompetenzatlas des Landes Baden-Württemberg aufgenommen.

…mehr

UmreifungsmaschinenKante auf Kante gesetzt

Umreifungsmaschine in der Wäscherei. Moderne Großwäschereien waschen, trocknen und bügeln Hand- und Tischtücher, Uniformen und Bettwäsche vollautomatisch. Am Ende der Linie legt eine Faltmaschine die einzelnen Stücke zurecht. Netzwerkfähige Umreifungsmaschinen von Mosca sichern die Wäschepakete für den Transport.

sep
sep
sep
sep
Umreifungsmaschine

Geschäftskunden stellen an Großwäschereien Anforderungen im industriellen Maßstab: Ein Hotel gibt über Nacht hunderte von Handtüchern, Bettlaken und Service-Uniformen ab. Die Herausforderungen an Reinigung und Logistik sind beträchtlich: Bei der Auslieferung soll alles nicht nur sauber, sondern auch nach Wäschetyp sortiert und gebündelt beim richtigen Hotel ankommen. Kannegiesser, Anbieter von Wäschereistraßen und -technik aus dem ostwestfälischen Vlotho, begegnet diesen Herausforderungen mit dem Konzept der „Smart Laundry“ – der sich selbst steuernden Wäscherei. Durch eine Zentralsteuerung sind die Maschinen von der Waschstraße bis zur Faltmaschine aufeinander abgestimmt und verarbeiten die Wäsche vollautomatisch.

Anzeige

Seit 2012 kommen hier Mosca-Maschinen zum Einsatz. Durch ihre vollständige Netzwerkfähigkeit, die Nutzung gängiger Austauschformate wie JSON, dem Maschinenkommunikationsprotokoll OPC UA und offene Schnittstellen lassen sich die Maschinen in automatische Produktionslinien einbinden. Scanner ermöglichen es, ankommende saubere Wäschebündel zu erkennen und je nach Anforderungen ein- oder zweimal zu umreifen. Von Vorteil sind die Unkompliziertheit des Systems und die Inbetriebnahme nach dem Plug-and-Play-Prinzip.

Auch in der Wellpapp- und Papierindustrie, der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, bei Zeitungen und in der grafischen Industrie, in der keramische Industrie sowie bei Versandhandel, Logistik und Baustoffbetrieben kommen Umreifungsmaschinen zum Einsatz. Mosca setzt auf Apps wie Remote Monitoring Interfaces (RMI), mit denen vernetze Maschinen über Computerbrowser aufgerufen und kontrolliert werden können. Sollte eine Maschine einmal nicht die erwartete Leistung bringen, so kann sich Mosca per Fernwartung einen Überblick über das Problem verschaffen. Dafür schalten sich Experten auf einen Computer des Kunden auf, der per LAN-Kabel mit der betroffenen Maschine verbunden ist. Damit sind sie in der Lage, über die bereits vom Kunden genutzte Anwendung schnell eine Analyse durchzuführen.

Das Industrie-4.0-Potenzial von Mosca endet nicht bei den Umreifungsmaschinen selbst. Ähnlich wie bei den Wäschestücken, die in der Großwäscherei dem richtigen Stapel und damit Kunden zugeordnet werden, geschieht dies auch mit dem in eigener Produktion hergestellten Umreifungsband. Dazu entwickelte Mosca in Zusammenarbeit mit dem ERP-Spezialisten PSI Automotive & Industry sowie der Firma Winckel ein System, das auf RFID-Tags beruht. Damit lässt sich Bandmaterial vollautomatisch lagern und nachbestellen. pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Das Headquarter von Daifuku in Osaka

LogistikkonzepteE-Commerce begegnen

Der japanische Material-Handling-Experte Daifuku stellt Lösungen für die mittelständische E-Commerce-Branche in dem Mittelpunkt. Die Ansprüche mittelständischer Unternehmen an die Intralogistik werden zunehmend individueller.

…mehr
Handverfahrbares Kransystem

Handverfahrbares KransystemKranbau aus der Schublade

Vetter Krantechnik, Spezialist bei Schwenkkranen, wagt sich auf neues Terrain und stellt erstmals ein handverfahrbares Kransystem mit Aluminiumschienen vor. Mit dem Ergoline-System können Lasten bis 1.000 Kilogramm feinfühlig und präzise bewegt werden.

…mehr
Megatrends der Logistik

Vernetzung im LagerVernetzt ins Lager der Zukunft

Digitalisierung und Automatisierung im Lager. Immer mehr Betriebe erkennen die Chancen, die ihnen Digitalisierung und Robotik bieten. Wachstumsimpulse erschließen sich vor allem aus einer stärkeren Automatisierung, der Vernetzung sowie der Nutzung innovativer Energiesysteme.

…mehr
Hans-Joachim Finger

Flurförderzeuge„Die perfekte Gelegenheit“

Hubtex auf der Logimat. Flurförderzeughersteller Hubtex unterstreicht seine Technologieführerschaft bei Spezialfahrzeugen für den Transport langer, schwerer und sperriger Güter.

…mehr
Rampe für Xetto

AuffahrrampeRampe für Xetto

Von Hoerbiger kommt erstmals neues Sonderzubehör für den Xetto, das neue Anwendungen ermöglicht. Xetto ist Transportwagen, Hubtisch und Stapler in einem – das Belade- und Transportsystem kombiniert zahlreiche Funktionen in einem Gerät.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige