Tray-Packer-Rollenkette

Läuft ohne zu schmieren

Wartungsfreie Tray-Packer-Rollenkette von Tsubaki verzichtet auf ein Schmiersystem und schützt so Verpackungseinheiten vor Verunreinigung.

Die Lambda-Kette von Tsubaki wird über ölgetränkte Sinterbuchsen von innen heraus geschmiert und verursacht so keine Verunreinigungen. (Bild: Tsubaki)

Die Zuführung von Faltschachteln in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zu den Produkten erfolgt in sogenannten Tray-Packer-Units durch Rollenketten mit speziellen Mitnehmern, die regelmäßig geschmiert werden müssen. Die Tray-Packer-Kette von Tsubaki verzichtet hier auf ein Schmiersystem und schließt damit eine Produktverunreinigung durch Schmiermittel aus.

Die Rollenkette basiert auf der wartungsarmen Lambda-Kette, die über eine ölimprägnierte Sinterbuche das Kettengelenk von innen mit einem NSF-H1 lebensmittelkonformen Schmierstoff dauerhaft schmiert. Der Kettenaufbau verhindere, dass der Schmierstoff aus dem Kettengelenk austrete. Zudem soll die durchgehende Innenschmierung ungleichmäßigen Gelenkverschleiß und vorzeitige Längung der Kette durch Verschleiß reduzieren. Weil sich beim Transport der Faltschachteln spezielle Mitnehmer während des Umlaufs um die Kettenräder auf- und wieder zuklappen, ist diese Lambda-Kette schmaler ausgeführt. Um bei einem Austausch der Ketten bestehende Mitnehmer wiederverwenden zu können, stellt der Antriebsspezialist einen speziell dafür entwickelten und maßgeschneiderten Montagestift bereit. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebselemente

Läuft und läuft und läuft

In der Automobilmontage werden rund um die Uhr Karosseriekomponenten mit Zubehörteilen versehen. Ausfallzeiten können die Produktion einer Fertigungslinie zum Erliegen bringen. Um das zu vermeiden, müssen Maschinenkomponenten langfristig zuverlässig...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Industrietore

32 Tore für die Brauerei

Efaflex hat das neue Logistikzentrum von Budweiser mit 32 schnelllaufenden Industrietoren ausgestattet. Die Toranlagen fungieren als Abtrennung auf Förderbändern und zwischen Lagerräumen, als Ausgänge sowie als isolierende Hallenabschlüsse.

mehr...
Anzeige

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Umreifung

Keine Schutzeinhausung

Mosca präsentiert die kompakte Evolution Sonixs MS-6 KR-ZV. Die Umreifungslösung ist speziell für Produkte mit Füßen wie Dollys, Gitterboxen oder Paletten angefertigt, für die nur eine reduzierte Bandspannung bis 450 Newton notwendig ist.

mehr...