Transportsystem

Autonomer Transport

Dem Trend nach mehr Flexibilität in der Fertigung folgend bietet der Maschinenbauspezialist Tünkers in Kooperation mit dem AGV-Spezialisten Sinova aus Brasilien verschiedene Automationslösungen für den europäischen Markt an.

Fahrerloses Transportsystem für schwere Lasten. © Tünkers

„Automated Guided Vehicles“, kurz AGV oder „Fahrerlose Transportsysteme“, FTS, sind vielseitig einsetzbar bei unterschiedlichsten industriellen Transportaufgaben. Flexibilität, Nachrüstfähigkeit, Anpassung bei Änderungen des Layouts, Transport auch schwerer Teile durch mehrere Gebäudekomplexe sowie geringe oder keine Infrastrukturanpassungen zählen zu den Vorteil beim Einsatz ders AGV. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Behälterförderanlage

Mit Gepäck in die Zukunft

Der Flughafen Kuwait wird am neuen Terminal 2 ein Gepäckabfertigungssystem von Beumer einsetzen. Es bietet ein integriertes Durchleuchtungssystem in einer auf Behältern basierten Transport- und Sortierlösung sowie einen dynamischen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gegengewichtsstapler

Starker Holz-Träger

Zu den Kernprodukten von Hubtex gehören Geräte für das Handling und die Kommissionierung von sperrigen Holzmaterialien. Hierzu stellt das Unternehmen, das spezialgefertigte Flurförderzeuge, Seitenstapler und Sondergeräte für den Transport langer,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertische

Durch Luft befördert

Lasten bis zu 4.000 Kilogramm pro Quadratmeter können auf den Fixgleit-Elementen von Orimair schonend und praktisch reibungsfrei auf einem Luftfilm gefördert werden. Insbesondere bei weichen und empfindlichen Oberflächen sei das ein Vorteil, da die...

mehr...