Tischwagen

Fahrender Tisch

Für den Transport und die Lagerung schwerer sowie flüssiger und öliger Güter hat Fetra sein Programm um Tischwagen mit Stahlblechplattformen und -wannen erweitert. Die Transporter basieren auf einem multifunktionalen Baukastensystem mit Steck- und Schraubprinzip. Sie tragen ein Gesamtgewicht von bis 500 Kilogramm. Dank der bündigen Stahlblechplattformen können Ladegüter einfach herauf- oder herabgezogen werden. Alternativ erhalten Anwender Stahlblechwannen als Ladeflächen. Diese zeichnen sich durch einen zehn Millimeter hohen Rand aus, der verhindert, dass Gegenstände hinunterfallen oder Flüssigkeiten auf den Boden tropfen. Ralf Brömmelsiek, technischer Leiter bei Fetra, begründet den Auslöser für die Entwicklung der schweren Tischwagen mit Stahlblechplattformen oder -wannen so: "Unsere Kunden haben sich vielfach Ladeflächen aus Stahlblech zum Beispiel für den Transport von heißen beziehungsweise öligen Stoffen oder Gegenständen gewünscht." Beide Varianten sind mit jeweils zwei Böden in fünf Abmessungen erhältlich, mit quadratischer oder rechteckiger Ladefläche. Mit einem waagerechten Schiebegriff lassen sich die Wagen ergonomisch bewegen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transporthilfe

Transporthilfe: Herd kommt sicher

Für den Transport von Weißer Ware bietet Fetra Gerätekarren, die sich an den Anforderungen von Handwerkern, Monteuren und Fachhändlern orientieren. Die dämpfende Wirkung der Luftgummibereifung schont das Transportgut ebenso wie ein Filzbelag oder...

mehr...

Zugschlepper

Requisiten-Schieber

Kulissen und Kostüme kommen „just in time“Action hinter der Bühne: Die vier Staatstheater in Stuttgart bedienen sich aus einem zentralen Requisiten-Lager. Ein Geh-Zug-Schlepper hilft dabei. Auf dem Gelände einer früheren Zuckerfabrik in...

mehr...

Stapler und Hubtischwagen

Heben mit Trendfarbe

Stapler und Hubtischwagen von Fetra erweisen sich beim Heben schwerer Lasten als zuverlässige Hilfsmittel. Mit seinen Staplern und Hubtischwagen in Anthrazitgrau (RAL 7016) setze Fetra auf ein hochwertiges Erscheinungsbild seiner Produkte erklärt...

mehr...
Anzeige

Fördertechnik

Fördern mit kurzen Hüben

Traditionell arbeiten Exzenterheber in der Geoskid-Fördertechnik mit Exzenterwellen, die mittels Zahnriemen, Kette oder Gestänge in ihrer Bewegung synchronisiert sind. Der Antrieb erfolgt durch einen zentral angeordneten Elektromotor oder einen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...