" />

Supply Chain-IT

Rechnet sich schnell

"Prozesseffizienz in der Supply Chain" möchte ICS International Besuchern nahebringen. Das IT-Systemhaus demonstriert, wie Bestände und Warenbewegungen mit neuen Hard- und Softwaretechnologien optimiert werden. Mobile Datenerfassung, Device-Management und Monitoring sind dabei nur einige der aktuellen Themen, um stabile Prozesse, erhöhte Ausfallsicherheit sowie mehr Transparenz zu gewährleisten. Neben dem Anwendernutzen rückt die Wirtschaftlichkeitsfrage in den Fokus. Die Investition in neue Technologien muss sich für Unternehmer binnen kurzer Zeit rechnen. "Wir bieten prozessbasierte IT-Lösungen - individuell passgenau, wirtschaftlich und ohne Zeitverzug", so beschreibt Stephan Müller, Leiter IT-Logistik Systeme ICS International, die eigene Leistungskompetenz. Nach der Systemintegration profitiert der Nutzer sofort von besserer Ressourcenplanung, -auslastung und erhöhter Produktivität. Bedient werden dabei nahezu alle IT-Architekturen, angefangen bei Lagerverwaltungs-, Produktions- und Warenwirtschaftssystemen bis hin zu Implementierungen in ERP-Systeme, unter anderem Microsoft Dynamics NAV und SAP. Das einfache Handling für den Anwender ist Prämisse in jedem Projekt. So haben Logistikleiter im Leitstand alle Ressourcen und Warenbewegungen im Blick, steuern und kontrollieren Betriebsprozesse proaktiv. Kommissionierer erhalten auf mobilen Terminals alle relevanten Auftragsdaten in Echtzeit und bestätigen die Abarbeitung einmalig auf dem Endgerät. Die fehlerfreie und sofortige Weiterverarbeitung der durchgeführten Online-Transaktionen ist sichergestellt. IT-Verantwortliche verwalten mit intelligenter Software problemlos den gesamten Hardwarepool unterschiedlicher Betriebssysteme per zentralem Hosting, Remote-Zugriff, Geräte-Tracking und automatisierten Geräte-Updates. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...

Einebenen-Shuttle

Findet den richtigen Platz im System

Mit dem Flexi Shuttle ergänzt SSI Schäfer sein Shuttle-Portfolio für Kleinladungsträger. Angetrieben durch Superkondensatoren ermöglicht das Einebenen-Shuttle das Handling verschiedener Lagergüter mit einer Zuladung von bis zu 50 Kilogramm.

mehr...
Anzeige

Gebhardt auf der Logimat

Ladungsträger der Zukunft

Auf der Logimat zeigte Gebhardt in diesem Jahr seine Ladungsträger, die sich automatisch in bestehende Fördertechnik-Prozesse einbinden lassen. Außerdem war das Forschungsprojekt islt.net zu Gast, ein Netzwerk für intelligente, modulare...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Regalanlagen

Zusammen Vollsortimenter

Rauscher F.X. und Saar Lagertechnik zeigen ihr Angebot an Fachbodenregalanlagen, Durchlauf- und Verschieberegalen. Die Töchter der französischen Provost-Gruppe präsentieren sich erstmals gemeinsam als Vollsortimenter für Lagertechnik.

mehr...