zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Stauförderer

Von der Kette gelassen

Klassische Paletten-Stauförderer sind aufgrund ihrer unbestrittenen Prozesssicherheit eine bevorzugte Lösung zum Zustellen von Bauteilen in die Roboterzelle. Kritisch erweist sich hierbei aber die Einlegesituation, bei der der Werker im direkten Zugang zu der automatisch betriebenen Förderstrecke steht. Zudem ist der Sicherheitsaufwand mit Lichtgitter, Trittmatten und Schutzeinhausung erheblich und schränkt gleichzeitig die Zugänglichkeit für den Werker ein. Der LFS-Stauförderer von Tünkers bietet nun ein unabhängiges und gefahrloses Be- und Entladen: Statt einer Kette werden die einzelnen Paletten mit einem Gurt gefördert. Das Anheben der Palette in der Umlenkung erfolgt deshalb nicht wie bei einem Kettenförderer mit Formschluss, sondern mit einem definierten, auf das Palettengewicht abgestimmten Reibschluss. Die Palette kann deshalb in jeder Lage ohne Verletzungsgefahr vom Bediener manuell und leichtgängig angehalten werden. Damit sind zusätzliche Schutzvorkehrungen überflüssig; das Band lässt sich direkt stirnseitig beladen. Die Förderstrecken lassen sich batterieförmig und platzsparend anordnen.    bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Greifer vor Schwingungen schützen

Greifersysteme sind Teil der hochdynamischen Robotersysteme, gleichzeitig sind Greifer steif und gewichtsoptimiert zu konstruieren. Für das Vermeiden von Schwingungen und damit für den zuverlässigen Betrieb eines Greifersystems sind Krafteinwirkung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hubwagen

Obst und Gemüse im Doppelstock

Mit dem EXD-SF 20 hat Still einen Hubwagen für Lasten bis 2.000 Kilogramm mit Doppelstock-Funktion entwickelt, der für den Transport empfindlicher oder nicht-stapelbarer Güter wie Obst, Gemüse oder zerbrechliche Waren geeignet ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hangcha

Vorteile von Li-Ion-Akkus für Stapler

Bei Mobiltelefonen und Tablets haben sich Lithium-Ionen-Batterien längst durchgesetzt. Anders beim Elektrostapler: Hier dominiert noch immer der klassische Blei-Säure-Akku. Wobei die moderne Alternative zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

mehr...