Staplermanagement

Staplermanagement: Kosten im Blick

Mit dem Fuhrpark-Management bietet FFB Gabelstapler einen ständigen Kostenüberblick über den intralogistischen Fuhrpark. Im Detail geht es um UVV-Prüfung, Verschleiß, Wartung, Reparatur oder Ersatzteile. Für jedes betreute Objekt gibt es ein detailliertes Logbuch. Das hilft Kostenfaktoren aufzudecken und zu beurteilen. Die Transparenz in der Staplerhaltung bedeutet damit langfristig eine Kostenersparnis für den Betreiber. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Staplermanagement

Drei Stufen zur Transparenz

BSH in Nauen als Umschlagschwerpunkt für HausgeräteElektro-Stapler und die zugehörige Software vereinen sich, wenn Abgasfreiheit, Lärmreduktion und Kosteneffizienz gefragt sind. Seit Kurzem sind bei der Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) in Nauen drei...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

Staplermanagement

Daten-Stapler

Das Linde Fahrzeugdaten Management (LFM) verfügt jetzt über ein Online-Modul. Damit lassen sich Staplerflotten unterschiedlichster Zusammensetzung künftig von jedem Internetzugang verwalten – zentral. Über die Internet-Lösung können die mit...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...