Staplermanagement

Staplermanagement: Kosten im Blick

Mit dem Fuhrpark-Management bietet FFB Gabelstapler einen ständigen Kostenüberblick über den intralogistischen Fuhrpark. Im Detail geht es um UVV-Prüfung, Verschleiß, Wartung, Reparatur oder Ersatzteile. Für jedes betreute Objekt gibt es ein detailliertes Logbuch. Das hilft Kostenfaktoren aufzudecken und zu beurteilen. Die Transparenz in der Staplerhaltung bedeutet damit langfristig eine Kostenersparnis für den Betreiber. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Staplermanagement

Drei Stufen zur Transparenz

BSH in Nauen als Umschlagschwerpunkt für HausgeräteElektro-Stapler und die zugehörige Software vereinen sich, wenn Abgasfreiheit, Lärmreduktion und Kosteneffizienz gefragt sind. Seit Kurzem sind bei der Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) in Nauen drei...

mehr...
Anzeige

Staplermanagement

Daten-Stapler

Das Linde Fahrzeugdaten Management (LFM) verfügt jetzt über ein Online-Modul. Damit lassen sich Staplerflotten unterschiedlichster Zusammensetzung künftig von jedem Internetzugang verwalten – zentral. Über die Internet-Lösung können die mit...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...