FTS-Kooperation

SSI Schäfer steigt bei DS Automotion ein

SSI Schäfer erweitert sein Produktportfolio im Bereich der Fahrerlosen Transportsysteme durch eine Kooperation mit Beteiligung am Linzer FTS-Spezialisten DS Automotion.

Rob Schmit, EVP Technology & Innovation bei SSI Schäfer, Arthur Kornmüller und Manfred Hummenberger, Geschäftsführer DS Automotion, Thomas Kamphausen, CFO bei SSI Schäfer. © SSI Schäfer

Seit mehr als 30 Jahren ist DS Automotion auf die Entwicklung und Produktion von FTS spezialisiert, im Fokus stehen dabei die Branchen Automotive, Hospital & Healthcare, Agriculture und Industry sowie Logistik-4.0-Applikationen. Das Leistungsangebot des FTS-Spezialisten umfasst Systemrealisierungen, welche auf individuellen Kundenanforderungen basieren. Zudem werden Serienfahrzeuge zur Ergänzung der Produktpalette automatisiert.

„Wir erweitern mit dieser Beteiligung unser bestehendes FTS-Portfolio, welches mit der Motum-Organisation bereits für zahlreiche Implementierungen von 2Move oder 2Store Applikationen steht“, so Rob Schmit, EVP Technology & Innovation bei SSI Schäfer. Diese Kompetenzen sollen mit der neuen Partnerschaft nun neue Impulse hinsichtlich der Varianz an Fahrzeugtypen, der Expertise in Navigationstechnologie sowie der übergreifenden Projektabwicklung erhalten, so das Unternehmen.

„Dabei setzen wir künftig verstärkt auf die Abwicklung spezifischer Kommissionier- und Transportaufgaben mit FTS und bauen die Lösungskompetenz in der Intralogistik durch die Expertise von DS Automotion in der kundenindividuellen Gerätekonfiguration weiter aus“, so Michael Mohr, EVP Sales bei SSI Schäfer.

Anzeige

SSI Schäfer integriert kundenspezifische FTS-Lösungen für unterschiedliche Anwendungsbereiche in ganzheitliche Logistiklösungen. Mit dieser Beteiligung kommt der Systemlieferant seiner strategischen Ausrichtung nach, Fachexpertise und Lösungsportfolio in Zukunftsfeldern kontinuierlich zu erweitern. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ersatzteil-Logistik

Regale für Reifen und Räder

In der Schweiz hat Logistikdienstleister DB Schenker für einen Automobilhersteller eine Lagerlösung für Ersatzteilein bestehende Lagerhallen integriert. Zur Grundausstattung des neuen Distributionszentrums gehören unterschiedliche Regallösungen von...

mehr...

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...
Anzeige

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...