Pick-by-Voice-Lösung Lydia

Spricht die Sprache aller Branchen

Arvato SCM Solutions stellt als E-Commerce- und Supply-Chain-Experte Logistikdienstleistungen auf Basis digitaler Technologien bereit. Um seine Kunden optimal zu unterstützen, setzt das Unternehmen in der Kommissionierung auf die Pick-by-Voice-Lösung Lydia von Topsystem.

Arvato setzt in der Kommissionierung auf die Pick-by-Voice-Lösung Lydia von Topsystem. (Bild: Topsystem)

Die Unternehmenssparte Arvato SCM Solutions ist Teil von Arvato, einem führenden internationalen Dienstleistungsunternehmen, das als 100-prozentiges Tochterunternehmen von Bertelsmann agiert. Die rund 70.000 Mitarbeiter von Arvato konzipieren und erstellen Lösungen für Kunden aus aller Welt. Zu den Logistikdienstleistungen von Arvato SCM Solutions zählen Lagerbewirtschaftung, Kommissionierung, Distribution und das Transportmanagement für Kunden aus verschiedenen Branchen.

Zur effizienten Prozessabwicklung setzt Arvato SCM Solutions auf das sprachgeführte Kommissioniersystem Lydia von Topsystem. In insgesamt neuneuropäischen Projekten aus unterschiedlichen Branchen vertraut Arvato auf diese Voice-Lösung. „Wir setzen die Lydia Voice Suite für unsere Kunden sowohl im Retourenmanagement als auch in der Kommissionierung ein. Überzeugt hat uns vor allem die Direktanbindung des Systems an SAP, die wir als Dienstleister für unsere Kunden selbst übernehmen“, sagt Sabine Evers, Expert Logistics Planning bei Arvato.

SAP-Anbindung ohne Middleware

Eine besondere Anforderung des Dienstleistungsunternehmens war dabei die Möglichkeit der Eigenverwaltung und Anpassung der Sprachbefehle im Voice-Dialog. Dank des zertifizierten LydiaConnectors für SAP lässt sich die Pick-by-Voice-Lösung ohne zusätzliche Middleware einfach in das im Hintergrund agierende ERP-System integrieren. Die Logik des Voice-Dialogs liegt dabei vollständig im SAP-System, das auch die Verteilung der Aufträge steuert. Sowohl die Nachschubsteuerung als auch alle prozessrelevanten Kommissionierschritte werden während der Auftragsbearbeitung vom führenden ERP-System über das Voice-System an den Mitarbeiter übertragen und von diesem wieder an das Warenwirtschaftssystem zurückgemeldet.

Anzeige
Die Lydia Voice Suite kann in der Variante mit dem mobilen Sprachcomputer Voxter und dem Handrückenscanner Voxter Scan Elite Edition zum Einsatz kommen. (Bild: Topsystem)

„Da wir Kunden aus verschiedenen Branchen in der Logistik unterstützen, benötigen wir ein flexibles Pick-by-Voice-System, das sich exakt auf die Branchenanforderungen zuschneiden lässt“, macht Evers deutlich. Durch die direkte SAP-Anbindung der Lydia Voice Suite hat Arvato jederzeit Zugriff auf die Sprachdialoge und kann diese bei Prozessumgestaltungen selbstständig neu programmieren.

Voxter und Voxter Scan Elite Edition

„Besonders im klassischen B2B-Geschäft für einen unserer Elektronikkunden hilft uns Lydiaaußerdem dabei, saisonale Spitzen abzufangen“, so Evers weiter. „Im Großhandelsvertrieb für Discounter und Elektronikmärkte kommt es marktbedingt zu vielen Retouren. Hier sind effiziente Prozesse gefragt und ein System, mit dem auch neue Mitarbeiter und Saisonkräfte uns ohne lange Einarbeitungsphasen sofort unterstützen können.“

Zum Einsatz kommt die Lydia Voice Suite in der Variante mit dem mobilen Sprachcomputer Voxter und dem Handrückenscanner Voxter Scan Elite Edition von Topsystem. Mit dieser Kombination konnte die Effizienz in den Kommissionierabläufen für mehrere Kunden aus dem Hightech- und Entertainment-Segment unter anderem am Standort Gütersloh gesteigert werden. Von dort aus versorgt Arvato SCM Solutions die Großhandelskunden der Unternehmen europaweit mit DVDs und Bluray-Discs.

Damit im Kommissionierprozess keine Zeit verloren geht, arbeiten die Mitarbeiter mit dem Pick-and-Pack-Verfahren. Die über Voice angeforderten Einzelpositionen schließen die Kommissionierer mit dem Scan der Ware ab, bevor diese in die Versandbox auf dem Wagen gepackt und im Anschluss verschickt wird. Für die Artikelrückgabe ist ein ebenso ausgeklügeltes System gefragt: Im Retourenmanagement steuert die Lydia Voice Suite die Rücksortierung der eingehenden Artikel. Via Put-by-Voice erhalten die Mitarbeiter die Information, wohin die DVDs und Bluray-Discs zurückgelagert werden müssen, bevor sie anschließend ins Lager rückgeführt werden. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubwagen

Obst und Gemüse im Doppelstock

Mit dem EXD-SF 20 hat Still einen Hubwagen für Lasten bis 2.000 Kilogramm mit Doppelstock-Funktion entwickelt, der für den Transport empfindlicher oder nicht-stapelbarer Güter wie Obst, Gemüse oder zerbrechliche Waren geeignet ist.

mehr...

Hangcha

Vorteile von Li-Ion-Akkus für Stapler

Bei Mobiltelefonen und Tablets haben sich Lithium-Ionen-Batterien längst durchgesetzt. Anders beim Elektrostapler: Hier dominiert noch immer der klassische Blei-Säure-Akku. Wobei die moderne Alternative zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intralogistik

Der Greifer lernt mit

Ein Kleinroboter aus der Serie KR Agilus von Kuka ist eine Schlüsselkomponente der neuen Item-PiQ-Generation von Swisslog. Der Anbieter von Automatisierungslösungen für Lagerhäuser und Ver-teilzentren ist Teil der Kuka-Gruppe und hat die...

mehr...