Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Material handling

Logistik für Batterien

Mit dem Ziel, die europäische Nummer eins unter den Herstellern von Li-Ion- Batterietechnik zu werden, investiert das Gemeinschaftsunternehmen der Konzerne Daimler und Evonik, die Li-Tec Battery, in den Standort im sächsischen Kamenz. Die Produktionskapazität für Batteriezellen wird auf drei Millionen Stück pro Jahr hochgeschraubt, um den für 2012 geplanten Elektrosmart mit Li-Ion-Zellen ausstatten zu können. Hörmann Logistik erhielt den Auftrag für die Lieferung der kompletten in den Herstellungsprozess integrierten Logistik, bestehend aus Fördertechnik, Lagertechnik, Robotertechnik, Steuerungstechnik und IT. Die noch sehr empfindliche Zelle wird von Robotern mit speziellen Greifern aufgenommen und in ein Lager- und Transporttablar gelegt. Es sind dabei unterschiedlich große Zelltypen zu handeln. Mit dem Tablar werden die Zellen in ein erstes vollautomatisches Lager transportiert, dort eine definierte Zeit zwischengelagert, bis die Zellen einem weiteren Herstellungsprozessschritt zugeführt werden. Danach werden die Zellen in einem dreigassigen Tablarlager zwischengelagert. Weitere Prozessschritte folgen. Anschließend werden die fertigen Zellen in Transportbehälter mittels Robotertechnik umgelagert um in diesen an die Kunden ausgeliefert zu werden. Die Komplexität des Projekts steckt in den vielen unterschiedlichen mechanischen, steuerungstechnischen und IT-Schnittstellen zu den Produktionsprozessen. bw
Halle 1, Stand 341

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektro-Niederhubwagen

Agil unterwegs auf der Rampe

Still hat auf der Logimat seinen schnellen und schmalen Elektro-Niederhubwagen EXH-SF 20/25 vorgestellt, mit dem Paletten schnell und komfortabel transportiert werden können, und der beim Überfahren der Bodenunebenheiten optimal abzufedert.

mehr...

Abschlussergebnis

Logimat bricht erneut Rekorde

Die Logimat 2019 hat ihre Tore mit einem beeindruckenden Abschlussergebnis geschlossen: Die Intralogistik-Fachmesse konnte deutliche Zuwächse verzeichnen – in den Bereichen Besucherzahl und Internationalisierung sogar im zweistelligen Prozentbereich.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Meinung

Um Material- und Informationsfluss …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, dreht sich auch in diesem Jahr wieder die Logimat, und zwar im großen Stil. Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement deckt das komplette Themenportfolio von der Beschaffung...

mehr...