Material handling

Logistik für Batterien

Mit dem Ziel, die europäische Nummer eins unter den Herstellern von Li-Ion- Batterietechnik zu werden, investiert das Gemeinschaftsunternehmen der Konzerne Daimler und Evonik, die Li-Tec Battery, in den Standort im sächsischen Kamenz. Die Produktionskapazität für Batteriezellen wird auf drei Millionen Stück pro Jahr hochgeschraubt, um den für 2012 geplanten Elektrosmart mit Li-Ion-Zellen ausstatten zu können. Hörmann Logistik erhielt den Auftrag für die Lieferung der kompletten in den Herstellungsprozess integrierten Logistik, bestehend aus Fördertechnik, Lagertechnik, Robotertechnik, Steuerungstechnik und IT. Die noch sehr empfindliche Zelle wird von Robotern mit speziellen Greifern aufgenommen und in ein Lager- und Transporttablar gelegt. Es sind dabei unterschiedlich große Zelltypen zu handeln. Mit dem Tablar werden die Zellen in ein erstes vollautomatisches Lager transportiert, dort eine definierte Zeit zwischengelagert, bis die Zellen einem weiteren Herstellungsprozessschritt zugeführt werden. Danach werden die Zellen in einem dreigassigen Tablarlager zwischengelagert. Weitere Prozessschritte folgen. Anschließend werden die fertigen Zellen in Transportbehälter mittels Robotertechnik umgelagert um in diesen an die Kunden ausgeliefert zu werden. Die Komplexität des Projekts steckt in den vielen unterschiedlichen mechanischen, steuerungstechnischen und IT-Schnittstellen zu den Produktionsprozessen. bw
Halle 1, Stand 341

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...

Einebenen-Shuttle

Findet den richtigen Platz im System

Mit dem Flexi Shuttle ergänzt SSI Schäfer sein Shuttle-Portfolio für Kleinladungsträger. Angetrieben durch Superkondensatoren ermöglicht das Einebenen-Shuttle das Handling verschiedener Lagergüter mit einer Zuladung von bis zu 50 Kilogramm.

mehr...
Anzeige

Gebhardt auf der Logimat

Ladungsträger der Zukunft

Auf der Logimat zeigte Gebhardt in diesem Jahr seine Ladungsträger, die sich automatisch in bestehende Fördertechnik-Prozesse einbinden lassen. Außerdem war das Forschungsprojekt islt.net zu Gast, ein Netzwerk für intelligente, modulare...

mehr...
Anzeige

Regalanlagen

Zusammen Vollsortimenter

Rauscher F.X. und Saar Lagertechnik zeigen ihr Angebot an Fachbodenregalanlagen, Durchlauf- und Verschieberegalen. Die Töchter der französischen Provost-Gruppe präsentieren sich erstmals gemeinsam als Vollsortimenter für Lagertechnik.

mehr...