Sortierlösung

Dauerhaft richtig sortieren

Die niederländische Vanriet Group hat zwei umfassende Intralogistik-Systeme für den Logistikdienstleister Geis entwickelt. Beide Lösungen sind ähnlich aufgebaut, bilden jeweils das Herzstück der Sortierbetriebe und sind Teil der Modernisierung der Geis-Logistikzentren in Modletice bei Prag und Lodz in Polen.

Über mehr als 40 Ausgangsstellen werden die Pakete vom HC Sorter von Vanriet auf Transportfahrzeuge geladen. (Foto: Geis)

Die geschlossene Oberfläche des Sorters verhindert, dass Abfälle ins Innere gelangen und Störungen verursachen; außerdem ist das System dadurch leiser. Der HC-Sorter unterschiedliche Pakete bis 50 Kilogramm mit einer maximalen Geschwindigkeit von drei Metern pro Sekunde bearbeiten. In den Sorter geleitet werden die Pakete mittels 16 Teleskop-Transportern, die bei hoher Geschwindigkeit zu zwei Hauptlinien verschmelzen. In der Spitze werden bis zu 16.000 Pakete pro Stunde bearbeitet. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...

Flurförderzeuge

Neue Fahrzeuge

Hyster Europe hat mehrere Rund-um-Lösungen für die Lagertechnik und den Logistikbereich entwickelt. Für diverse Anwendungen und Einsatzbereiche sollen sie Unternehmen dabei helfen, die spezifischen Herausforderungen zu meistern.

mehr...