Die „intelligente Box“,

Smart und nachhaltig

Walther Faltsysteme hat die „intelligente Box“, eine Logistik 4.0-Lösung im Mehrwegbereich, vorgestellt.

Mit GREENLINE + präsentiert Walther Faltsysteme einen grünen und intelligenten Mehrwegbehälter. © Walther Faltsysteme

Ausgestattet mit Inmould-Barcodelabels, RFID-Tags und Datenloggern „spricht“ die Box mit dem Anwender und unterstützt ihn dabei, seine Logistikprozesse zu optimieren. Da die Mehrweglogistik vernetzter und nachhaltiger wird, kombiniert Walther Faltsysteme neue Identtechnologie mit natürlichen Materialien. Die intelligente Box eignet sich für alle Logistikabläufe vom Transport über den Filialeinsatz bis hin zu hochautomatisierten Prozessen. Durch den modularen Aufbau der Spritzgusswerkzeuge können in Verbindung mit dem Werkzeugbau fast alle Anforderungen an den Ladungsträger umgesetzt werden. Tracker erfassen wichtige Daten wie Stoßbelastungen, Temperaturparameter und Beschleunigungen. Wenn ein Problem auftritt, sendet die Box ein Signal an den Anwender.  mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nahinfrarotkameras

Blicken ins Profil und durch Glas

Mit den gekühlten Nahinfrarotkameras der A6260-Serie hat Flir zwei Kameras im Programm, die sich für Laser-Profilerfassung, Überprüfung von Silizium-Wafern sowie den infraroten Blick durch Glas und aufgetragene Farbschichten eignen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Legi-Air 6000

Schnell was drauf

Im Versandhandel müssen Kartons schnell und zuverlässig etikettiert werden. Hierzu eignet sich der Hochleistungsetikettierer Legi-Air 6000 von Bluhm Systeme.

mehr...