Schubmaststapler

Schmale Schultern

Der jüngst vorgestellte Schubmaststapler von Jungheinrich erreicht mit einem deutlich geringeren Energieverbrauch einen um bis zu zehn Prozent höheren Umschlag im Vergleich zum Vorgängermodell. Dies resultiert im Wesentlichen aus den erhöhten Hub- und Senkgeschwindigkeiten sowie einer deutlich verbesserten Fahrbeschleunigung des neuen Gerätes. Die elektronische Steuerung des ETM/ETV 214/216 wurde gemeinsam mit der ebenfalls neu entwickelten Software an die Motorleistung des Fahrzeuges angepasst. Die gesamte Fahrzeugkonstruktion ist raumsparend ausgelegt. Durch die Schubmasttechnik – hierbei wird der Mast zwischen die Radarme gezogen, das Fahrzeug benötigt daher kein Gegengewicht zur Stabilisierung – kann der Stapler in Arbeitsgängen bereits ab 2.711 Millimeter Breite eingesetzt werden. Zum Vergleich: Die Arbeitsgangbreite eines vergleichbaren Elektro-Gegengewichtsstaplers beträgt mehr als 3.200 Millimeter. Die maximale Hubhöhe des neuen Staplers wurde auf 10.700 Millimeter angehoben. Damit können mit diesem Fahrzeug zukünftig Regale mit einer maximalen Auflagenhöhe von 10.500 Millimetern bedient werden. Der Stapler kann Lasten bis 1.600 Kilogramm heben und transportieren. Im Zuge der Neuentwicklung wurde auch die Resttragfähigkeit erhöht. Das bedeutet, dass in Hubhöhen von über zehn Metern das Gerät nun Lasten bis 1.000 Kilogramm heben kann, was einer Erhöhung von etwa zehn Prozent gegenüber dem Vorgängermodell entspricht. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schubmaststapler

Clark geht in die Höhe

Nachdem Clark mit den Nieder- und Hochhubwagen Kernprodukte im Lagertechnik-Sortiment entwickelt hat, wagt sich der Flurförderzeuganbieter nun mit der Einführung neuer Schubmaststapler an die Königsdisziplin der Lagertechnik.

mehr...

Deichselstapler

Hase oder Kröte

Neu in der Combilift Produktpalette sind die ersten handgeführten Deichselstapler des irischen Staplerherstellers – der Combi-WR und der Vier-Wege Combi-WR4. Mit den Eigenschaften der AC-Antriebstechnologie im Fahr-, Pumpen- und Lenkmotor haben sie...

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...

4-Wege-Stapler

Enge Gänge für dicke Bretter

Vier-Wege-Allradlösung verbessert Lagerkapazität bei Holzverleimung. Poppensieker & Derix ist auf den konstruktiven Holzleimbau spezialisiert. Zusammen mit Partnern aus der Holzindustrie realisiert das Unternehmen nationale und internationale...

mehr...
Anzeige

Material handling

Decken-Lösungen

Kunden von Haisch Kran profitieren von der Erfahrung aus über 8.000 realisierten Projekten. Zum Beispiel: Jüngst gingen zwei Sonderdeckenkrane mit Elektrokettenzügen SK des Hebezeugherstellers SWF Krantechnik in Betrieb.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Elektrostapler

Neue Baureihe für den Außeneinsatz

Jungheinrich hat auf der Logimat eine neue Baureihe elektrisch betriebener Gegengewichtsstapler vorgestellt. Der Hochleistungselektrostapler der Baureihe 6 kann bei einem Lastschwerpunkt von 900 Millimeter bis zu neun Tonnen tragen und ist für den...

mehr...

Fördertische

Durch Luft befördert

Lasten bis zu 4.000 Kilogramm pro Quadratmeter können auf den Fixgleit-Elementen von Orimair schonend und praktisch reibungsfrei auf einem Luftfilm gefördert werden. Insbesondere bei weichen und empfindlichen Oberflächen sei das ein Vorteil, da die...

mehr...

Transportsystem

Fördert und wird gefördert

Wer Waren schnell von A nach B bewegen muss, hat mit dem Transportsystem Xetto den passenden Partner an der Hand. Wegen der gesundheitsschonenden Bauweise wird die Lösung bei Bedarf als Arbeitsmittel für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung...

mehr...