Material handling

Der Weg nach oben,

der manchem Zeitgenossen ganz schön zu schaffen macht, ist für diesen Schmalgang-Kombistapler kein Problem. 13 Meter schafft er klaglos mit Lasten bis 1500 Kilogramm. Eine vollhydraulische Schwenkschubgabel ermöglicht das Ein- und Auslagern von Paletten. Mit seiner kurzen Vorbaulänge und dem nach vorn verstellbaren Bedienpult ist der Stapler auch als vollwertiges Kommissionierfahrzeug einsetzbar. Der Fahrer hat einen komfortablen Arbeitsplatz mit höhenverstellbarem Sitz und ergonomisch angeordneten Bedienelementen.

Bemerkenswert ist die wartungsfreie Drehstrom-Motoren-Technik für Fahrantrieb und Hydraulikpumpe, die hohe Leistung bringt und Energie einspart. Die frequenzgeregelte Fahrsteuerung erlaubt eine Energierückgewinnung im Reversier- und Bremsbetrieb. Durch das drehzahlgeregelte Pumpenaggregat ist die feinfühlige und exakte Steuerung aller Hub- und Schwenkbewegungen möglich.

Der Hubmast besteht aus drei gewalzten Stahlprofilen, die mit Längs- und Querverstrebungen aus Vierkantrohren zu einer verwindungssteifen Einheit verschweißt sind. Zur nochmaligen Steigerung der Hub- und Senkgeschwindigkeit können die Bewegungen des Haupt- und Gabelhubs überlagert werden. Den Rahmen des Staplers bildet eine einzige massive Stahlplatte. Damit kann die Gewichtsverteilung im Hinblick auf hohe Standsicherheit konstruktiv optimiert werden.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Vollautomatische Intralogistik

FTS im ICE-Werk München

Das ICE Werk München Hauptbahnhof erhält von Insystems Automation eine vollautomatische Intralogistik mit einem autonomen Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Das neue „proANT AGV 576“ soll für den Transport von Gitterboxen und Europaletten (mit den...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde als IFOY Nominee mit dem FTS Manipula-TORsten nominiert. TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...