zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Schelppzugwagen

In der Spur treu

Eine neue Klasse universeller Schleppzugwagen kommt von Feil aus dem Sauerland. Die stabilen Trailer zeichnen sich durch ihre solide Bauweise, hohe Spurtreue – auch bei engen Kurvenfahrten – sowie eine automatische Sicherung des Ladegutes während des Transportes aus. Gefertigt werden sie grundsätzlich nur nach Kundenanforderungen. Vorgesehen sind sie für Wareneingangs- und Lagerungskonzepte mit Vorkommissionierung auf Rollenbahnen. Von dort werden die Ladegüter auf Schleppsysteme, bestehend aus einem Zugteil und bis zu fünf Wagen, umgesetzt und dem Lager zugeführt. Mit dem Schleppzugwagen sind enge Kurvenfahrten unter Beibehaltung der Spur möglich. Die Rollen der Aufstellfläche werden während des Fahrbetriebs gebremst und das Ladegut damit automatisch gesichert. Be- und Entladeseiten sind ebenfalls automatisch gesichert, die Beladung erfolgt von der Seite. Geräuscharme Rollen sorgen für einen leisen Betrieb. Feil liefert den neuen Schleppzugwagen in kundenspezifischen Abmessungen, nach Wunsch lackiert oder verzinkt. Vorgesehen sind auch Ausführungen für besonders hohe Nutzlasten. bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Staplerstabilität

Toyota testet Stapler

Das Institut Union Technique de l’Automobile, du Motocycle et du Cycle (UTAC) hat für Toyota Material Handling Europe einen dynamischen Stabilitätstest durchgeführt. Dieser zeige, dass der Toyota Tonero mit dem System für Aktive Stabilität...

mehr...

Routenzüge

Montage mit dem Zug

Feil, Hersteller von individuellen Transport- und Lagersystemen für die Industrielogistik, hat Weiterentwicklungen von Routenzügen vorgestellt, die auch an Montagelinien zum Einsatz kommen können.

mehr...

Material handling

Stabile Rampe

Feil Cargo-Shuttle ist ein Lösung für den innerbetrieblichen Transport von Kleinteilen aller Art. Es handelt sich dabei um eine zweiteilige Konstruktion, die aus einem Fahrgestell (Shuttle) und einem Ladungsträger (Cargo), zum Beispiel für die...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...
Anzeige

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...