Schelppzugwagen

In der Spur treu

Eine neue Klasse universeller Schleppzugwagen kommt von Feil aus dem Sauerland. Die stabilen Trailer zeichnen sich durch ihre solide Bauweise, hohe Spurtreue – auch bei engen Kurvenfahrten – sowie eine automatische Sicherung des Ladegutes während des Transportes aus. Gefertigt werden sie grundsätzlich nur nach Kundenanforderungen. Vorgesehen sind sie für Wareneingangs- und Lagerungskonzepte mit Vorkommissionierung auf Rollenbahnen. Von dort werden die Ladegüter auf Schleppsysteme, bestehend aus einem Zugteil und bis zu fünf Wagen, umgesetzt und dem Lager zugeführt. Mit dem Schleppzugwagen sind enge Kurvenfahrten unter Beibehaltung der Spur möglich. Die Rollen der Aufstellfläche werden während des Fahrbetriebs gebremst und das Ladegut damit automatisch gesichert. Be- und Entladeseiten sind ebenfalls automatisch gesichert, die Beladung erfolgt von der Seite. Geräuscharme Rollen sorgen für einen leisen Betrieb. Feil liefert den neuen Schleppzugwagen in kundenspezifischen Abmessungen, nach Wunsch lackiert oder verzinkt. Vorgesehen sind auch Ausführungen für besonders hohe Nutzlasten. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Staplerstabilität

Toyota testet Stapler

Das Institut Union Technique de l’Automobile, du Motocycle et du Cycle (UTAC) hat für Toyota Material Handling Europe einen dynamischen Stabilitätstest durchgeführt. Dieser zeige, dass der Toyota Tonero mit dem System für Aktive Stabilität...

mehr...

Routenzüge

Montage mit dem Zug

Feil, Hersteller von individuellen Transport- und Lagersystemen für die Industrielogistik, hat Weiterentwicklungen von Routenzügen vorgestellt, die auch an Montagelinien zum Einsatz kommen können.

mehr...

Material handling

Stabile Rampe

Feil Cargo-Shuttle ist ein Lösung für den innerbetrieblichen Transport von Kleinteilen aller Art. Es handelt sich dabei um eine zweiteilige Konstruktion, die aus einem Fahrgestell (Shuttle) und einem Ladungsträger (Cargo), zum Beispiel für die...

mehr...

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...
Anzeige

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...