Material handling

Bedienen und stapeln

Neue Dimensionen im Lager
Auf einer Kommunikations- und Informationsplattform zeigt ein Lagersystemspezialist auf der Logimat sein gesamtes Leistungsspektrum. Außerdem stellt er Innovationen im Bereich der Regalbediengeräte und Stapler vor.

Im Bereich der Lagerlogistik und Bedienung gibt es viel neues auf der ­Logimat zu sehen. So stellt Dambach aus Gaggenau unter anderem seinen neuen Mehrwegestapler vor. Er ist durch seine gute Wendigkeit und kompakten Maße besonders für beengte Raumverhältnisse geeignet. Die Lagerung und der Transport von Langgut können sich so vereinfachen. Der Stapler ist für eine Traglast von 4.000 bis 6.000 Kilogramm ausgelegt und hat eine Hubhöhe von zehn Metern. Drehstromantriebe mit Energierückgewinnung ermöglichen hohe Fahrleistungen bei gleichzeitig energiesparendem Betrieb.

Neue Steuerung

Bei der Produktlinie „Hochregalstapler“ zeigen die Lagersystemspezialisten, dass sie die wachsende Erfahrung im Staplerbau zielgerichtet umsetzen. Die Baureihe „Hi-Racker 1000 AC“ bis „1400 AC“ ist standardmäßig mit Drehstromtechnik ausgerüstet. Auf der Logimat können Sie sich auch über die neue Steuerung des „man-up“-Kommissionierstaplers informieren. Die „Secan II“ genannte Steuerung hat eine schnelle Reaktionszeit auf Steuerungsbefehle und der Anwender kann Funktionsänderungen direkt einprogrammieren. Ein neu entwickeltes Fahrwerk war beim Kommissionierstapler mit 1.400 Kilogramm Grundtraglast die Basis für höhere Resttragkräfte und Hubhöhen.

Anzeige

Die Konstrukteure haben auch im Bereich der Regalbediengeräte neues entwickelt. So gibt es das Hochleistungs-Regalbediengerät „18M“. Dies entwarfen die Spezialisten aus Gaggenau speziell für die Anforderungen des Marktes an immer leistungsfähigeren Systemen im Bereich des Palettenhandling. So sind bei einer Gassenlänge von 50 Metern und einer Gerätehöhe von 18 Metern, Leistungen von 68 Doppelspielen beziehungsweise 112 Einzelspielen – selbst bei doppeltiefer Lagerung – Werte, die der Hersteller garantiert. Er erreicht das durch Geschwindigkeiten und Beschleunigungen, die bisher lediglich bei den Kleinteilelagern zu finden waren. Last but not least ist auf der Messe auch der ,,Hi-Racker Automatic“ zu finden. Er baut auf der ,,Hi-Racker“-Linie auf. Dieses Gerätekonzept ist für den mannlosen Betrieb ohne Schieneninstallation gedacht. ma

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...

Einebenen-Shuttle

Findet den richtigen Platz im System

Mit dem Flexi Shuttle ergänzt SSI Schäfer sein Shuttle-Portfolio für Kleinladungsträger. Angetrieben durch Superkondensatoren ermöglicht das Einebenen-Shuttle das Handling verschiedener Lagergüter mit einer Zuladung von bis zu 50 Kilogramm.

mehr...
Anzeige

Gebhardt auf der Logimat

Ladungsträger der Zukunft

Auf der Logimat zeigte Gebhardt in diesem Jahr seine Ladungsträger, die sich automatisch in bestehende Fördertechnik-Prozesse einbinden lassen. Außerdem war das Forschungsprojekt islt.net zu Gast, ein Netzwerk für intelligente, modulare...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Regalanlagen

Zusammen Vollsortimenter

Rauscher F.X. und Saar Lagertechnik zeigen ihr Angebot an Fachbodenregalanlagen, Durchlauf- und Verschieberegalen. Die Töchter der französischen Provost-Gruppe präsentieren sich erstmals gemeinsam als Vollsortimenter für Lagertechnik.

mehr...