Neu im Bartels-Sortiment

Palettenmagazin für hohen Palettenumschlag

Das Palettenmagazin DStacker gibt alle zehn Sekunden eine von bis 65 Paletten aus. Bartels, Experte für Lagereinrichtungen und Transportsysteme, hat das System nun ins Vertriebsprogramm aufgenommen.

Der DStacker ist für einen hohen Palettenumschlag ausgelegt und kommt ohne Stromanschluss, Pneumatik oder Hydraulik aus. © Bartels

„Der DStacker ist für einen besonders hohen Palettenumschlag ausgelegt und kommt zudem ohne Stromanschluss, Pneumatik oder Hydraulik aus“, so Bartels-Geschäftsführer Sebastian Krayenborg. „Damit stellt er eine Revolution unter den Palettenausgabesystemen dar.“ Das Befüllen erfolgt schnell per Gabelstapler. Um die Ausgabe von Paletten zu aktivieren, muss der Bediener mit dem Gabelstapler lediglich unter die erste Palette fahren und den gesamten Stapel minimal anheben. Anschließend wird die Gabel wieder abgesenkt. Nun befindet sich bereits die gewünschte Palette auf den Gabelzinken und kann einfach herausgezogen werden. Anschließend senkt das System den restlichen Stapel auf den Boden ab, so dass innerhalb weniger Sekunden die nächste Palette zur Entnahme bereit steht.

„Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach, eine Einführung in die Handhabung des DStacker dauert nur fünf Minuten“, so Sebastian Krayenborg. Weitere Vorteile: Paletten werden platzsparend gelagert, Hand- oder Rückenverletzungen durch manuelles Palettenhandling vermieden, Paletten werden sicher verstaut und Schäden durch herunterfallende Paletten reduziert. „Damit fördert der DStacker Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit im Lager“, so Krayenborg.

Anzeige

Da er ohne Stromanschluss auskommt, kann der DStacker zudem überall eingesetzt werden. Die Mechanik benötigt nur ein Minimum an Elektrizität, die aus Zwölf-Volt-Batterien gespeist wird. Seitliche Fenster ermöglichen ständig eine optische Kontrolle der Mechanik. Der DStacker ist für EPAL-, Kunststoff-, CHEP- und GMA-Paletten geeignet. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Mit dem Arbeitsplatz unterwegs

Der mobile Arbeitsplatz Max 300 von Bartels besteht aus einem Grundgestell mit Tischplatte, einem Auszug sowie Ablage und einem Batteriefach. Zwei Ablageflächen bieten Platz für Dokumente, Handhelds oder andere Arbeitsmaterialien.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige