Kompakte Gabelhochubwagen

Noch schneller arbeiten

Hyster Europe hat eine neue Serie kompakter Gabelhochhubwagen eingeführt. Die Geräte eignen sich besonders für das Stapeln, Lagern, Transportieren und Kommissionieren auf engem Raum.

Die kompakten Gabelhochhubwagen eignen sich besonders für den Einsatz unter beengten Platzverhältnissen. © Hyster

Der Typ S1.0E-1.2E kann bis zu 1,2 Tonnen über 2,3 Meter heben und mit leichteren Lasten sogar eine Höhe von über vier Metern erreichen. Supermärkte und andere Einzelhandelsbetriebe wie Baumärkte sollen von der Produktivität des Hubwagens profitieren, denn Anwender können Waren mit den neuen Geräten schneller ein- und auslagern und gleichzeitig Produktbeschädigungen vermeiden. Wareneingangs- und Sammelzonen, Konfektionierungs- oder Montagebereiche sowie in Produktionsprozesse und Fertigungsstraßen sind die Einsatzfelder für die Fahrzeuge. Die Gabelzinken lassen sich beim Kommissionieren auf eine ergonomische Arbeitshöhe einstellen.

Da die Bediener beim Aufnehmen und Absetzen der Last die Gabeln stets optimal im Blick haben, können sie schnell arbeiten. Die präzise Hubsteuerung trägt dazu bei, die Arbeitszyklen zu verkürzen und das Risiko von Beschädigungen zu reduzieren. Die Fahrgeschwindigkeit der Stapler ist auf sechs Kilometer pro Stunde begrenzt. Chassis und Abdeckungen sind robust konstruiert. Die abgedichteten Anschlüsse und die geschützten elektrischen Komponenten erhöhen die Zuverlässigkeit des Hubwagens. Die Flurförderzeuge sind mit Einfach-Hubgerüst mit Vollfreihub oder mit Zweifach-Hubgerüst mit nominalem Freihub erhältlich. Außerdem gibt es Optionen wie Zugangskontrolle über Tastenfeld, Kühlhausausführungen, unterschiedliche Lastrollen und Antriebsräder sowie das Telemetrie- und Flottenmanagementsystemsystem Hyster Tracker. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

FTS

Autonomer Transporter

Insystems Automation hat den Stacklifter verbessert. Das AGV Proant, ein autonom navigierendes Fahrerloses Transportsystem, kann jetzt neben einzelnen oder gestapelten Behältern außerdem Bodenroller in den Maßen 600 mal 400 Millimeter bis zu einem...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

FTS

Leo ist unabhängig

Das fahrerlose Transportsystem (FTS) Leo ist ein einfach zu bedienen, passt sich an die im Produktionsbereich vorherrschenden Anforderungen an und benötigt keinerlei IT-Unterstützung.

mehr...

Zahnriemen

Wartungsfreie Endverbinder

In der Montage sowie beim Handling in Produktionsprozessen spielen exakt synchronisierte Bewegungen und Linear-Positionierungen eine wichtige Rolle. Zahnriemen haben die Aufgabe zu, Güter zum richtigen Zeitpunkt exakt zur nächsten Station zu...

mehr...