handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Material Handling>

Multidirektionale Stapler - Unter Dach und Fach

Ehrenurkunde für MoscaAusgezeichnet vorbereitet für Industrie 4.0

Mosca Presiverleihung

Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg für Mosca: Im Rahmen des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ wurden die Umreifungsspezialisten aus Waldbrunn von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und werden nun in den Kompetenzatlas des Landes Baden-Württemberg aufgenommen.

…mehr

Multidirektionale StaplerUnter Dach und Fach

Für das Handling sehr langer Holzbauteile eignen sich Vier-Wege-Stapler von Combilift. 

sep
sep
sep
sep
Vier-Wege-Stapler

Opitz Holzbau ist ein industrieller Hersteller vorgefertigter Bauteile aus Holz. Dachstühle, Nagelplattenkonstruktionen, Wand-, Dach- und Deckenelementen sowie Sonderbauteile sind Teil des Portfolios. Von der Hauptniederlassung in Neuruppin, Brandenburg, liefert Opitz innerhalb Deutschlands und Europas sowie nach Russland, in die USA und nach Asien. Für die Herstellung der Produkte werden mehr als 40.000 Tonnen Holz im Jahr verwendet. Diverse Größen und die teils außergewöhnlichen Dimensionen von Rohmaterial und Fertigprodukte machen die innerbetriebliche Handhabung der Ladungen zur Herausforderung für konventionelle Flurförderzeuge. Opitz entschied sich daher für multidirektionale Stapler des irischen Spezialherstellers Combilift, die lange und sperrige Lasten bemerkenswert wendig über das 85.000 Quadratmeter große Betriebsgelände bewegen können.

Für Opitz hat die Vier-Wege-Technik Vorteile: Ladungen, die bis 18 Meter lang sein können, lassen sich mit den Combiliftgeräten mühelos durch die Halle oder im Hof manövrieren. Das Be- und Entladen der Lkw geht schneller und einfacher im Vergleich zum Ladungstransport mit Seitenstaplern. Daher hat das Unternehmen im Verlauf der vergangenen Jahre mehrere Combilift-Fahrzeuge mit Tragfähigkeiten von 4,8 bis acht Tonnen angeschafft. Sie. Die zwei größten Geräte sind überwiegend für die Lagerung und Stapelung der langen und bis zu sechs Tonnen schweren Holzpakete in den zwölf Meter hohen Regalanlagen vorgesehen. Dank der schienengeführten Schmalgänge gelangen die Stapler schnell in die Arbeitsgänge zwischen den Regalen und lassen sich präzise fahren. Ferner vermindert dieses System das Unfallrisiko für das Personal und verhindert Aufschlagschäden. Die Gangbreiten sind an die Tiefe des Staplers anpassbar, sodass eine optimale Lagerdichte erreicht wird.

Anzeige

Zwei 4,8-Tonnen-Stapler sind im Einsatz für die Verladung der fertigen Dachbinder auf Lkw. Das Fünf-Tonnen-Gerät ist für allgemeine Transportaufgaben in und um die Produktion zuständig. Alle Stapler sind mit hydraulisch verstellbaren Gabelzinken ausgestattet, die sich von der Kabine aus betätigen lassen.

Der LPG-Antrieb ist umweltfreundlicher als Diesel, und die Combilifts können auf dem Firmengelände schnell aufgetankt werden und sind somit kontinuierlich verfügbar, auch für zwei bis drei Acht-Stunden-Schichten. Die Flexibilität der Triplex-Masten ermöglicht die Durchfahrt durch die Hallentore und auch den Zugang zu den höchsten Regalen; eine Höhenabschaltung sorgt für einen sicheren Betrieb.

Combilift ist nicht nur Spezialist für das Design und die Herstellung von Gabelstaplern, sondern bietet auch komplette Lager- und Logistiklösungen an. Diesen Service nutze Opitz Holzbau schon während der Planungsphase für die 2007 errichtete „Zukunftsfabrik 1“. Nach der Fertigstellung der neuen „Zukunftsfabrik 2“ mit 4.500 Quadratmeter Produktionsfläche im Frühjahr 2017 steht fest, dass die Zusammenarbeit auch künftig weitergeführt wird. pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Hans-Joachim Finger

Flurförderzeuge„Die perfekte Gelegenheit“

Hubtex auf der Logimat. Flurförderzeughersteller Hubtex unterstreicht seine Technologieführerschaft bei Spezialfahrzeugen für den Transport langer, schwerer und sperriger Güter.

…mehr
Bedienterminal

SchubmaststaplerZustand im Blick

Bei Hubtex stehen neben den Mehrwegestaplern Flux und Maxx unter anderem die kompakten Schubmaststapler SQ für schwere Lasten im Logimat-Fokus. Die Fahrzeuge eignen sich vor allem für besonders schwere und sperrige Lasten.

…mehr
Torwegge Geschäftsführung

Standort ausgebautTorwegge wächst in Bielefeld

Torwegge hat den Standort Bielefeld ausgebaut und die für weiteres Wachstum notwendigen räumlichen Kapazitäten geschaffen. Vergrößert wurden Fertigung, Lagerflächen und Büros. Im Zuge der Baumaßnahme hat das Unternehmen einen Showroom für Produktpräsentation sowie Schulungsräume für interne Weiterbildungen eingerichtet.

…mehr
Combilift Combi-CS

Stapler im ÜberblickNeues von den Deichselgeräten

Auf der Logimat zeigt Combilift einen Überblick seiner Modelle. Multidirektionale Gabelstapler, Seitenstapler, Straddle Carriers und die Aisle-Master-Gelenkstapler für den Schmalgangeinsatz werden zu sehen sein.

…mehr
DS Automotion Batteriemontage-VW

FTS-Anlage für MontagewerkDS Automotion holt größten Auftrag der Firmengeschichte

DS Automotion stattet ein neues Montagewerk für Elektroauto-Batterien mit einer FTS-Anlage aus. Bis 2020 werden 150 Fahrzeuge in Betrieb sein. Es ist mit 19 Millionen Euro der größte Auftrag der Firmengeschichte.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige