zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Radarmstapler überarbeitet

Was verbirgt sich wohl hierunter?

MLR hat seinen Radarmstapler Phoenix komplett überarbeitet. Einige erste Neuerungen sind bekannt, vorgestellt wird das Fahrzeug auf der Logimat.

MLR hat seinen Radarmstapler Phoenix komplett überarbeitet, vorgestellt wird das Fahrzeug auf der Logimat 2017. (Bild: MLR)

Das 2.209 Millimeter lange, 882 Millimeter breite und 2.119 Millimeter hohe Fahrzeug wurde mit einem Spindelhub ausgestattet und lässt sich nun auch in sensiblen Umgebungen, wie Krankenhäusern einsetzen.

Ebenfalls neu ist das Bedienkonzept: Über Touch Screen werden nunmehr die Dialoge mit der Fahrzeugsteuerung abgewickelt. Hierbei wird insbesondere Wert auf eine einfache Bedienbarkeit gelegt. Ein weiteres Highlight seien versenkbare Ladekontakte sowie die Möglichkeit induktives Laden einzusetzen, kündigte der Hersteller an. as

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gegengewichtsstapler

Stapler ohne Fahrer

MLR hat seine Produktpalette um fahrerlose Gegengewichtsstapler erweitert. Der 2.650 Millimeter lange und 1.000 Millimeter breite vollautomatisierte Phoenix A-1,2 kann Lasten frei tragend mit einem Gewicht bis 1,2 Tonnen transportieren.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Abschlussergebnis

Logimat bricht erneut Rekorde

Die Logimat 2019 hat ihre Tore mit einem beeindruckenden Abschlussergebnis geschlossen: Die Intralogistik-Fachmesse konnte deutliche Zuwächse verzeichnen – in den Bereichen Besucherzahl und Internationalisierung sogar im zweistelligen Prozentbereich.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...