Mini-Förderband

Mini-Förderband: Band aus dem Netz

Besonders feingliedrig ist das Förderband Scanbelt Mikro-Pitch S.06-401, das von Hadi in Deutschland über das Internet vertrieben wird. Das Scanbelt Mikro-Pitch Kunststoffgliederband bietet eine Modulteilung (6,25 Millimeter) und ermöglicht den Betrieb von kleinen Förderband-Messerkanten mit einem Durchmesser von gerade einmal 16,25 Millimeter (Höhe des Förderbands fünf Millimeter mal zwei plus Umlenkung 6,25 Millimeter). Dadurch lassen sich selbst kleinste Güter bis zur Größe einer Zwei-Cent-Münze aktiv und damit positionsstabil an nachfolgende Förderbänder weitergegeben. Zum Einsatz kommt das Kunststoffgliederband beim Transport von Mini-Gütern über Förderbänder, beispielsweise in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Gegenüber dem Einsatz von Fördergurten bieten das Kunststoffgliederband etliche Vorteile: Da die Kunststoffgliederbänder über Kettenräder in der Spur gehalten werden, sind keine Seitenführungen erforderlich, was flachere, leichter zugängliche und kostengünstigere Konstruktionen ermöglicht. Zum anderen ermöglicht diese Form der Bandführung eine formschlüssige Kraftübertragung, was Schlupf am Antrieb vermeidet. Ausfallzeiten zwecks Nachjustierens verrutschter beziehungsweise Austauschs ausgefranster Transportgurte entfallen, was Wartungsarbeiten an der Förderanlage reduziert und so die Gesamtbetriebskosten minimiert. Die offene Struktur des Bands ermöglicht einen hohen Luft- und Wasserdurchlass - bei minimalem Produktkontakt. Dadurch eignet sich das Kunststoff-Förderband auch für den hygienischen Transport von heißen Backwaren, Pralinen, Konfekt und anderen Süßwaren sowie feuchten Gütern wie beispielsweise in der Verarbeitung von Fisch-, Fleisch- und Geflügel- sowie Tiefkühlprodukten. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Know-how

Zuführung von Bändern

Das Arbeiten vom Band ist eine rationelle Methode, um beispielsweise aus Blech direkt vor Ort, also an einer Montagemaschine, Bauteile herzustellen. Bei kompliziert geformten Teilen wird damit der oft teure Handhabungsvorgang „Ordnen“ eingespart.

mehr...

Förderband

Sowas von langsam

Zusammen mit dem Unternehmen Ruhrgetriebe entwickelte Geppert-Band eine spezielle Förderbandanordnung für den Bereich Biotechnologie. Für ein Verfahren zur Cellulosegewinnung mussten fördertechnische Lösungen gefunden werden.

mehr...

Förderbänder

Sicherheit endet auf dem Band

Anlage zur mechanischen Zerlegung von Rauchmeldern. Standard-Förderbänder mit einigen Sonderkomponenten des Fördersysteme-Spezialisten Geppert-Band werden zum entscheidenden Elemente in einem Betrieb zur Demontage von Rauchmeldern.

mehr...

Delta-Roboter Motoman MPP3S

Hoher Takt, wenig Platz

Yaskawa hat den neuen Delta-Roboter Motoman MPP3S vorgestellt. Das Modell ist das kompakte Pendant zum größeren MPP3. Dank seines schlanken Designs kann der Hochgeschwindigkeitsroboter überall dort eingesetzt werden, wo anspruchsvolle...

mehr...
Anzeige

Förderband

Band mit Knick

Aus Aluminium und mit einem unteren Knick ist das aufsteigende Kunststoffmodul-Förderband AM-K von Geppert ausgestattet. Mit der Erweiterung seiner Produkte mit modularer Kunststoffkette stellt das Unternehmen nach Flach-Förderbändern mit und ohne...

mehr...

Stauförderer

Von der Kette gelassen

Klassische Paletten-Stauförderer sind aufgrund ihrer unbestrittenen Prozesssicherheit eine bevorzugte Lösung zum Zustellen von Bauteilen in die Roboterzelle. Kritisch erweist sich hierbei aber die Einlegesituation, bei der der Werker im direkten...

mehr...

Modulares Transfersystem

Runder Montage-Ablauf

Das Längstransfersystem von Montech ist modular aufgebaut und eignet sich für die Intralogistik und Montageautomation. Anwender dieses Produkts des Schweizer Fördertechnikspezialisten sind zum Beispiel Zulieferer der Automobilbranche.

mehr...