Zuführsystem

Modulare Transportsysteme

Keine einfache Aufgabe ist das richtige Zuführen von Teilen mit komplizierten Eigenschaften. Funktioniert die Bereitstellung der Teile nicht absolut zuverlässig, ist immerhin die Verfügbarkeit der kompletten Montagelinie bedroht. Mit dem richtigen Zuführsystem lassen sich Schwierigkeiten beim Nachschub jedoch vermeiden. ASA Systems aus Mainhausen bietet hierfür eine Auswahl an standardisierten Systemkomponenten, mit denen sich eine kostengünstige und schnelle Verkettung von Maschinen und Anlagen in nahezu allen Bereichen eines industriellen Produktionsablaufes durchführen lässt. Das System eignet sich sowohl für den vertikalen als auch für den horizontalen Transport von Produkten aller Art mit einem einfachen Gerade- oder Kreisförderer bis hin zum kompletten Montage- und Transportsystem samt Kurven, Bögen, Schrägen, Senkrechtförderer, Übersetzer und Stopper. Die modularen Systeme sind leistungsfähig und wartungsarm sie lassen sich leicht an veränderte Bedingungen im Fertigungsprozess anpassen. Sie können leicht mit bestehenden Maschinen verknüpft und zu größeren Anlagen kombiniert werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vollautomatische Intralogistik

FTS im ICE-Werk München

Das ICE Werk München Hauptbahnhof erhält von Insystems Automation eine vollautomatische Intralogistik mit einem autonomen Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Das neue „proANT AGV 576“ soll für den Transport von Gitterboxen und Europaletten (mit den...

mehr...

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...
Anzeige

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...