X-Staplerbaureihen

Baureihen ergänzt

Der Staplerhersteller OM hat zwei neue Staplerbaureihen vorgestellt, die jetzt sein Vollsortiment ergänzen. Weitere Modelle wurden mit AC-Antriebsmotoren, elektronisch-technischen Assistenten und ergonomischem Bedienerkomfort optimiert. Die Tragfähigkeiten der Elektro-Lagertechnikgeräte reichen von 0,7 bis drei Tonnen und bei Elektrostaplern von 0,8 bis acht Tonnen. Die leistungsstarken AC-Motoren kommen ohne bewegliche Verschleißteile aus und reduzieren dadurch den Wartungsaufwand. Die mit Verbrennungsmotoren angetriebenen XD/XG-Stapler haben Tragfähigkeiten von 1,5 bis zehn Tonnen. Bei den neuen XD/XG 15-20 Staplern mit Diesel- oder Gasmotoren und Tragfähigkeiten von 1,5, 1,8 und zwei Tonnen erfüllt der kraftvolle Yanmar Dieselmotor mit 2,7 Liter Hubraum die Kriterien der EURO 3a Abgasnorm. Die Gasvariante hat einen Nissan K21 Motor mit 2,5 Liter Hubraum. Die neuen XE 13-20ac Elektrostapler in Drei- und Vierrad-Versionen mit 1,3, 1,5 , 1,8 und zwei Tonnen Tragfähigkeit sind für Einsätze in Lager- und Produktionshallen mit schmalen Arbeitsgangbreiten und engen Platzverhältnissen konstruiert. Der AC-Fahrmotor wird von einer Batterie mit 48 Volt/neun Kilowatt und 360 bis 640 Amperstunden versorgt. Die generatorisch wirkende Bremse kombiniert mit einer Ölbad-Lamellenbremse soll laut Hersteller kraftvolles Bremsen bei niedrigen Service- und Betriebskosten ermöglichen. up

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...