World Pallet

Günstige Alternative

Ein neues Palettensystem macht der herkömmlichen Europalette Konkurrenz: Die World Pallet ist eine preisgünstige Alternative zu den bisher am Markt angebotenen Paletten im Europaletten-Standardmaß 800 mal 1.200 Millimeter. Das neue Palettensystem, das seit seiner Markteinführung schon Beachtung innerhalb der Fachwelt hervorgerufen hat, wurde nach dem bewährten Konstruktionsprinzip der Europalette als globales Transportmittel entwickelt und kann ab sofort von Industrie- und Handelsunternehmen ohne Umstellungen in der Lager- und Transportlogistik eingesetzt werden. Insbesondere für Unternehmen mit hohem Exportanteil ergeben sich durch den Einsatz der neuen World Pallet direkte Kostenvorteile in Verbindung mit ISPM15 Standard: Da die Palette in einem vollautomatisierten Herstellungsprozess produziert wird und nicht durch die üblichen Lizenzgebühren belastet ist, die sonst entrichtet werden müssen, ergeben sich direkte Einsparungen zwischen zehn und zwanzig Prozent beim Einkauf der Palette. Produzent der World Pallet in Deutschland ist Falkenhahn, ein mittelständisches Familienunternehmen, das bereits seit mehr als 16 Jahren erfolgreich in der Palettenproduktion tätig ist. Die Funktion der Palette hat sich: Sie ist nicht mehr nur Transportmittel, sondern zunehmend auch Verpackungsmittel. Innerhalb Deutschlands sowie international kann die neue World Pallet als Tauschpalette eingesetzt werden, da sie alle Kriterien hierfür erfüllt; in ihren Abmessungen und bezüglich der Mehrfachverwendung entspricht sie der vorgegebenen DIN-Vorschrift. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

RFID-Palette

Funk von der Palette

Dem Palettenhersteller Falkenhahn ist es gelungen, RFID-Technologie unsichtbar und geschützt in World-Europaletten zu integrieren. Damit war der Palettenspezialist aus dem thüringischen Geisa der Erste, der die Tauschpalette aus Holz serienmäßig mit...

mehr...

Kommissioniersystem

Die Ware kommt

Wanzl hat ein Kommissioniersystem nach dem Ware-zur-Person-Prinzip vorgestellt. Es heißt „Dynamic Material Handling“, funktioniert teilautomatisiert und adaptiv und soll die Lagerung und Bereitstellung von Artikeln optimieren.

mehr...
Anzeige

Transportsystem

Autonomer Transport

Dem Trend nach mehr Flexibilität in der Fertigung folgend bietet der Maschinenbauspezialist Tünkers in Kooperation mit dem AGV-Spezialisten Sinova aus Brasilien verschiedene Automationslösungen für den europäischen Markt an.

mehr...