Werkstückträgersystem Easymove

Schonend transportiert

Seit der ersten öffentlichen Präsentation des Fördersystems Easymove auf der Motek 2008 in Stuttgart durch Broich Systemtechnik aus Hennef erfreut sich das modulare Werkstückträgersystem einer zunehmend größer werdenden Nachfrage. Das Fördersystem Easymove dient dem Transport von Produkten unterschiedlicher Größen und Formen auf der Basis eines Werkstückträgersystems. Die verschiedenen Standardgrößen der Werkstückträger und der modulare Aufbau der Friktionsrollenbahnen ermöglichen eine aufgabenspezifische Förderung nach Kundenwunsch. Das System Easymove zeichnet sich durch seine hohe Flexibilität, Variantenvielfalt und Robustheit unter Berücksichtigung eines schonenden und zielgerichteten Transports der Produkte aus. Speziell für diese Anforderungen wurden die Eckumlenkung, die Stoppstation (gedämpft oder ungedämpft), Aushubstationen mit Indexierung, die Weichen- und Liftstationen für die optimale Werkstückträger-Förderung und -Positionierung entwickelt. Easymove wird in der Fertigung der Automobilzulieferindustrie, Elektroindustrie, Haushaltsindustrie und vielen ähnlichen Industrien für die Montage- und Prüfanlagentechnik eingesetzt. Das Ziel von Easymove ist es, Produkte schnell, präzise und schonend an den vorbestimmten Ort zu transportieren. Kurze Lieferzeiten und attraktive Preise runden das System ab. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vollautomatische Intralogistik

FTS im ICE-Werk München

Das ICE Werk München Hauptbahnhof erhält von Insystems Automation eine vollautomatische Intralogistik mit einem autonomen Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Das neue „proANT AGV 576“ soll für den Transport von Gitterboxen und Europaletten (mit den...

mehr...
Anzeige

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...