Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Verpackungs- und Transportschutzlösung

Heiß und kalt

Mit dem unvernetzten Polypropylen-Schaumstoff DIM 40/130 steht erstmals ein Verpackungsmaterial zur Verfügung, das in dem weiten Temperaturbereich von minus 40 bis plus 130 Grad Celsius eingesetzt werden kann. Dieser Schaumstoff ist beständig gegenüber vielen Substanzen, etwa Lösemittel, Benzin und Schmierstoffen. Außerdem ist dieses neuartige Verpackungsmaterial FCKW-frei, zu 100 Prozent recycelbar und physiologisch sicher. Der Schaumstoff bietet eine hohe mechanische Festigkeit, sehr gute Elastizität und ausgezeichnete Fähigkeit zur Energieabsorption. Durch die geschlossene Zellstruktur nimmt das Material nahezu keine Feuchtigkeit auf. Es wird mit vier verschiedenen Dichteeigenschaften von 40, 100, 130 und 300 Kilogramm pro Kubikmeter hergestellt. Daraus werden je nach Anforderung durch Zuschnitt, Stanzen, Schweißen oder Kleben individuelle Verpackungslösungen in allen Formen maßgeschneidert. Über die Auswahl der geeigneten Materialdichte lässt sich die Verpackungslösung punktgenau auf die mechanischen Anforderungen anpassen. Mit dem neuen Verpackungsmaterial erweitert die Firma Dimer aus Laufenburg ihre Angebotspalette. Hiermit lassen sich Lösungen entwickeln, mit denen heiße Teile ohne Kühlstrecke direkt aus der Produktion, Elektronikprodukte oder Leuchtmittel nach Leistungstests oder auch gekühlte Kosmetikprodukte, sensible Pharmaprodukte, gekühlte Proben oder Tiefgefriergut ohne Beeinflussung der Kühlkette sauber und sicher verpackt transportiert werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebslösung

DC Platform für Fördersysteme

Interroll hat eine DC-Platform auf den Markt gebracht. Mit dem Angebot aus abgestimmten Rollerdrive, Steuerungen und Netzteilen lassen sich verschiedene Förderlösungen realisieren – von Plug-and-play-Standardanwendungen bis hin zu Anlagen mit...

mehr...
Anzeige

Lebensmittellogistik

100 Stapler für 100.000 Paletten

Als Dienstleister für Lebensmittellogistik zählt Boughey einige der größten Einzelhändler Großbritanniens zu seinen Kunden. Um eng getaktete Liefertermine einzuhalten, setzt das Unternehmen auf eine staplergeführte Logistik. Unicarriers stellt dafür...

mehr...

Elektro-Niederhubwagen

Agil unterwegs auf der Rampe

Still hat auf der Logimat seinen schnellen und schmalen Elektro-Niederhubwagen EXH-SF 20/25 vorgestellt, mit dem Paletten schnell und komfortabel transportiert werden können, und der beim Überfahren der Bodenunebenheiten optimal abzufedert.

mehr...

Elektrostapler

Neue Baureihe für den Außeneinsatz

Jungheinrich hat auf der Logimat eine neue Baureihe elektrisch betriebener Gegengewichtsstapler vorgestellt. Der Hochleistungselektrostapler der Baureihe 6 kann bei einem Lastschwerpunkt von 900 Millimeter bis zu neun Tonnen tragen und ist für den...

mehr...