Vereinzeler mit Dämpfung

Schlank und stark

Im automatisierten Fertigungsprozess führen Transfersysteme Werkstückträger über viele Stationen zur Bearbeitung und Montage der einzelnen Bauteile und Baugruppen bis zum Endprodukt. Das Transfersystem beziehungsweise die Werkstückträger müssen dem technologischen Ablauf entsprechend in all seinen Teilstrecken und Verzweigungen in Bewegung beziehungsweise Stillstand gehalten werden. Unabdingbar für den fehlerlosen und zeitlich optimalen Ablauf sind elektronisch gesteuerte Zwischenstopps. Das Aufstoppen und die optimale Dämpfung von Werkstückträgern ist sowohl für Taktzeit als auch für Positioniergenauigkeit entscheidend. Für den Einsatz in flexiblen Transfersystemen mit Doppelgurtbändern oder offenen Rollenbahnen bietet Wörner die bewährten Delta US-Vereinzeler für höhere Gewichtsklassen bis 3.000 Kilogramm an; die Baugruppe wird nun mit schlanken Varianten für die Montage zwischen den Rollen von Rollenfördersystemen ergänzt. Sie dämpfen sanft und positionssicher bei Transportgeschwindigkeiten von sechs bis 36 Meter pro Minute und sind sowohl für den frontalen (bei geraden Hauptstrecken) als auch für den seitlichen Aufprall (bei Laufbandverzweigungen und Querstrecken) konstruiert. Bei ungedämpftem Einsatz verhindern Rücklaufsperren den Rückprall des Werkstückträgers. Eine Sonderstellung nimmt der Delta US 10-200 ein: Er kann vom Anwender individuell und ohne spezielles Werkzeug auf das Gesamtgewicht (Werkstückträger plus Transportgut) von zehn bis 280 Kilogramm eingestellt werden. Das Gerät ist variabel für unterschiedliche Paletten dieses Gewichtsbereichs einsetzbar und erspart eine entsprechende Bevorratung unterschiedlicher Stopper-Varianten. Alle Geräte haben Steckbuchsen für Sensoren, mit denen ihre oberen und unteren Positionen überwachbar sind. Zusätzlich können die Ein- und Dreitonner in ihrer Anschlags- und Endposition mit entsprechend ansteckbaren Fühlern kontrolliert werden. Die Vereinzeler sind konstruktiv für die Aufnahme der kundenseitigen Sensorik vorbereitet. Das erspart dem Anwender zusätzlichen Platz und Befestigungsaufwand und sorgt für eine unkomplizierte Nachrüstung. PR/pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Materialflusssteuerung

Der sanfte Stopp

Mit Stoppern der PND-Baureihe baut Wörner sein Portfolio an Komponenten für die Materialflusssteuerung aus. Die Stopper halten Werkstückträger an der gewünschten Position sanft an und geben sie nach dem jeweiligen Arbeitsschritt zum Weitertransport...

mehr...

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...
Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...