Umverpacker AVF500

Übergestülpt

Das manuelle Verpacken von Produkten in Umkartons ist meist mit Personalaufwand und hohen Kosten verbunden; es ist wie ein Nadelöhr im Produktionsablauf und verzögert die Produktionskette. Mit dem modular einsetzbaren Umverpacker AVF500 optimiert ASA Systems aus Mainhausen diesen Schritt. Der Ablauf ist einfach: Kartons werden über ein Rollenband zugeführt und an vorgegebener Stelle gestoppt. Mitarbeiter stülpen die Umkartons über die bereitgestellten Kartons; zeitaufwendiges Vorfalten der Umkartons entfällt. Das Überstülpen löst automatisch einen hydraulischen Mechanismus aus, der die unteren Kartondeckel faltet und verschließt. Ist dieser Mechanismus abgeschlossen, wird der Karton über Einzugsbänder automatisch in eine Kartonverklebemaschine eingezogen. Nach Einlauf der Kartons in die Einzugsbänder dieser Verklebemaschine geht der Umverpacker wieder in seine Grundstellung zurück – jetzt können die nächsten Kartons bereitgestellt werden. Je nach Bedarf kann der Umverpacker für beliebige Verpackungseinheiten und Kartongrößen hergestellt werden. Für flexible Produktionsabläufe ist er in einer mechanisch verstellbaren Ausführung lieferbar, die auf unterschiedliche Kartongrößen eingestellt werden kann. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Retrofit einer Produktionszelle

Picken am laufenden Band

ASA hat für Dr. Schär, einen Lebensmittelspezialisten für besondere diätische Ernährungsbedürfnisse, eine Pickerzelle zur Verpackung von glutfreien Lebensmitteln konzipiert und gebaut, die sich prozesssicher in eine seit zwanzig Jahren bestehende...

mehr...

Vollautomatische Intralogistik

FTS im ICE-Werk München

Das ICE Werk München Hauptbahnhof erhält von Insystems Automation eine vollautomatische Intralogistik mit einem autonomen Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Das neue „proANT AGV 576“ soll für den Transport von Gitterboxen und Europaletten (mit den...

mehr...
Anzeige

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...