Turmlager

Lagern im Turm

Speziell für Handwerksbetriebe, Metallbau- und Mechanik-Werkstätten oder KMU-Zulieferunternehmen hat Kasto das Turmlager-Programm Unitower entwickelt. Modular aufgebaut können die Turmlager mit Trägerpaletten für Bleche, Flachprodukte oder andere Güter je nach Auslegung bis zu sieben Meter (Typ C) beziehungsweise bis 25 Meter (Typ B) hoch bauen und nehmen dabei Paletten mit Lasten von einer bis maximal fünf Tonnen auf. Das lagerinterne Handling der Trägerpaletten geschieht mit einer Zieh- und Schiebetechnik, die am robusten und schnellen Regalbediengerät auf der Lasttraverse installiert ist. Die Turmlager gibt es mit Halbautomatik- oder Automatik-Betrieb. Zur Bedienung und Steuerung ist die Kompaktsteuerung BasicControl oder EasyControl installiert. Dabei wird an einem Touch-Panel das Fach mit der gewünschten Palette angewählt. Die Lasttraverse fährt dann dieses Fach an, zieht die Palette heraus, fördert sie nach unten und stellt sie an der Station zur Materialentnahme oder zur Materialbefüllung bereit. Die Turmlagersysteme werden als komplette, betriebsbereite Einheiten geliefert, aufgestellt und in Betrieb genommen. Das kleinste Turmlager kann der Kunde teilweise selbst vor Ort montieren und damit seine Investitionskosten weiter reduzieren. up

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kasto

Vom Ein-Mann-Betrieb zum Global Player

Von Achern in die Welt: In seiner 175-jährigen Geschichte hat sich Kasto zu einem international erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Heute hat der Säge- und Lagertechnik-Spezialist rund um den Globus ein engmaschiges Netzwerk aus Niederlassungen...

mehr...

Vernetzung

Die smarte Zukunft der Metallverarbeitung

Digitalisierung und Vernetzung sind auch in der Lager- und Sägetechnik auf dem Vormarsch. Manuelle und voneinander isolierte Prozesse weichen einem durchgängig gesteuerten, intelligenten Materialfluss. Kasto bietet Lösungen für die...

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hubwagen

Obst und Gemüse im Doppelstock

Mit dem EXD-SF 20 hat Still einen Hubwagen für Lasten bis 2.000 Kilogramm mit Doppelstock-Funktion entwickelt, der für den Transport empfindlicher oder nicht-stapelbarer Güter wie Obst, Gemüse oder zerbrechliche Waren geeignet ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hangcha

Vorteile von Li-Ion-Akkus für Stapler

Bei Mobiltelefonen und Tablets haben sich Lithium-Ionen-Batterien längst durchgesetzt. Anders beim Elektrostapler: Hier dominiert noch immer der klassische Blei-Säure-Akku. Wobei die moderne Alternative zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

mehr...