Transportsysteme für Schwerlastverkehr

Für Schwergewichte

Wenn schwere Lasten zu bewegen sind, haben nicht selten Produkte aus dem Hause HTS ihre Hände im Spiel. Das Unternehmen entwickelt seit 1998 Lösungen für den innerbetrieblichen Schwerlastverkehr und fertigt Eco-Jack-Maschinenheber und Eco-Skate-Transportfahrwerke in unterschiedlichen Serien komplett im Werk in Fellbach. Die Produkte sind nach eigenen Angaben kundenspezifisch ausgerichtet, bedienerfreundlich, robust, nahezu wartungsfrei und vielfältig in der Auswahl. Bei speziellen Hebe- oder Transportproblemen werden Sonderlösungen angeboten. Sie finden zunehmend auch Verwendung innerhalb von Produktionslinien im Maschinen- und Anlagenbau. Jedes Produkt wird vor der Auslieferung mit einer Seriennummer auf dem Typenschild sowie einem Prüfzertifikat versehen und durchläuft unterschiedliche Qualitäts- und Funktionskontrollen. Bevor Neu- oder Weiterentwicklungen in Serie gehen, werden sie von einem Partnerunternehmen aus der Spezial- und Schwertransportbranche ausgiebig unter realen Bedingungen in der Alltagspraxis getestet. Die Fellbacher vertreiben außerdem europaweit Actek-Anschlagpunkte aus den USA. Die Auswahl umfasst eine Vielzahl verschiedener Anschlagpunkte mit sehr hohen Traglasten in Bezug auf die Gewindegröße. Anschraubbar, anschweißbar oder kugelgelagert mit hohen Sicherheitsfaktoren lassen sich die meisten Anschlagpunkte um 360 Grad drehen und um 180 Grad schwenken. Eine Besonderheit stellt hier das patentierte WKA-System zur Montage der Turmsegmente von Windkraftanlagen dar. Mit insgesamt nur sechs Anschlagpunkten können ganze Turmfamilien eines oder mehrerer Hersteller montiert werden. Mittlerweile wird mit dem vor acht Jahren eingeführten WKA-System weltweit etwa jede sechste Windkraftanlage montiert. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Trapo auf der Fachpack

MRK-Roboter ergänzen FTS

Auf der Fachpack dreht sich bei Trapo alles um fahrerlose Transportsysteme und sichere MRK. Ausgestattet mit einem MRK-Roboter erfüllt ein Transport Shuttle verschiedene Anforderungen in einem System: Fördern, Palettieren, Depalettieren und...

mehr...

Management

Proglove: Zuwachs an der Spitze

Proglove, Spezialist für Industrie Wearables, bekommt Zuwachs an der Spitze. Ab sofort leitet Eva Fischer als Vice President Human Resources das Resort Personal. In dieser Position berichtet sie direkt an CEO Andreas König.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Wärmebildanwendung

Wärmebilder auf der Fachpack

Zum ersten Mal stellt Wärmebildspezialist Flir Systems auf der Fachpack in Nürnberg aus. Gemeinsam mit dem Integrator Itema und dem Verpackungslösungsanbieter Bytronic zeigt das Unternehmen, was Thermografie im Verpackungsbereich leisten kann.

mehr...
Anzeige

Digitaldruck

Individuelle Koffer

Mit Investitionen in den digitalen Direktdruck und die Laserschneidtechnik hat W.AG sein Leistungsspektrum um zwei Technologien ergänzt. Damit kann das Unternehmen seinen Kunden noch mehr Möglichkeiten für die produkt- und branchenspezifische...

mehr...

Türzuhaltung

Zuhaltung zur Sicherheit

Schnell zwischen Verpackungsformaten wechseln, Lebensmittel spezifisch zusammensetzen, Medikamente personenabhängig dosieren – die Verpackungsbranche sowie die Lebensmittel- und Pharmaindustrie stellen besondere Ansprüche an ihre Anlagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handlingsystem

Handling im kurzen Takt

Afag zeigt sein Produktspektrum für die Verpackungsindustrie, darunter das Handlingsystem Flexspeed für kurze Taktzeiten. Basis ist die horizontale Portalachse PDL40 mit einer einfachen aktiven Kühlung und einem optimierten Kühlkörper.

mehr...

Verpackungsanlage

Höchstleistung auf kleinstem Platz

Verpackungsanlage für Yakult-Fläschchen. Weltweit trinken rund 39 Millionen Menschen in 39 Ländern das probiotische Getränk Yakult. Für den europäischen Markt wird ein Großteil der Fläschchen mit einer Maschine von Schubert in Kartonboxen und in...

mehr...