Transfersystem TSsolar

Photovoltaikmodule sicher befördert

Auf dem neuen Rexroth-Transfersystem TSsolar lassen sich Photovoltaikmodule sowohl in Dünnschicht- als auch in Siliziumzellentechnik direkt aufliegend befördern. Das TSsolar basiert auf der bewährten Transfertechnik des TS 2plus und wurde als maßgeschneiderte Ausführung eigens für die Solarindustrie entwickelt. Es eignet sich insbesondere für eine standardisierte Serienfertigung mit hoher Ausbringung auf hohem Qualitätsniveau. Der verwendete Zahnriemen ist durch eine geschlossene Oberfläche und spezielle Behandlung besonders abrieb- und verschleißarm. Das TSsolar erfüllt damit die Anforderungen der Reinraumklasse sechs DIN EN ISO 14644-1 und ist durchgängig in ESD-Umgebungen einsetzbar. Da bei Solarkomponenten kein Stau zulässig ist, hat jedes Streckenelement einen eigenen Antrieb. Das speziell bei den empfindlichen Solarprodukten notwendige sanfte Abbremsen beziehungsweise Beschleunigen kann anhand von Frequenzumrichtern erfolgen. Je nach Modulgröße können Anwender die Förderstrecken mit Mehrfachspuren und in Längen bis sechs Metern wählen. Zur Umsetzung der Produkte von Längs- auf Quertransport bietet der Hersteller die passende Hub-/Quereinheit an. Darüber hinaus steht eine Spezialausführung der Förderstrecken zur Verfügung für Hochtemperatur-Anwendungen mit 200 Grad Celsius heißen Glasplatten. Wie alle Transfersysteme des Anbieters aus Lohr lassen sich auch die vormontierten und einbaufertigen TSsolar-Komponenten mit jenen der manuellen Produktionssysteme und des Aluminium-Profilbauskastens frei kombinieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

EMC-HD-Varianten

Neue Zylinder sind doppelt so schnell

Bosch Rexroth verdoppelt Geschwindigkeit des elektromechanischen Zylinders Heavy Duty, EMC-HD 150, und erhöht die Dynamik kraftvoller Bewegungen mit neuen Varianten des Plug & Play Aktuators EMC-HD. Sie kommen vor allem beim Biegen, Formen,...

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...
Anzeige

Blickle-Heberollen

Mit der richtigen Rolle läuft's

Im Portfolio von Blickle finden sich diverse Lösungen für den innerbetrieblichen Transport, unter anderem Heberollen. Sie sind vielseitig einsetzbar und sorgen dafür, dass mobile Betriebseinrichtungen, Geräte und Maschinen zu stabilen Arbeitsflächen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Besser aufgestellt
Mit seinem Kompetenzzentrum Fabrikplanung unterstützt Hinterschwepfinger Fertigungsunternehmen sowohl bei der Neuplanung von Standorten als auch bei deren Modernisierung und Restrukturierung. Zum Leistungsspektrum zählen neben der Optimierung der Flächeneffizienz und der Materialflüsse auch die Flexibilisierung der Werkstrukturen und die Integration von Industrie-4.0-Technologien.

Zum Highlight der Woche...

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...