Fördertechnik

LKWs und Kleintransporter

müssen rasch be- und entladen werden, damit die Fahrzeuge wieder rollen können. Die Teleskopgurtförderer dieses Herstellers leisten dabei gute Dienste. Sie wurden für Stückgüter bis 30 Kilogramm pro Paket entwickelt. Steuertableaus mit Drucktasten, die an der Stirnfront und am Hauptteil angeordnet sind, erlauben die einfache und schnelle Bedienung. Für die erforderliche Arbeitssicherheit sorgen Not-Aus-Taster am Haupt- und Teleskopteil. Geliefert werden die Teleskopgurtförderer in verschiedenen Standardausführungen mit ausgefahrenen Längen von 2.400 bis 4.650 Millimetern und Nutzbreiten von 500 und 600 Millimetern. Andere Abmessungen und Sonderausstattungen gibt es auf Anfrage.

Das Unternehmen liefert aber nicht nur Einzelprodukte. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung auf diesem Spezialgebiet entwickelte es sich zum Dienstleister und Generalunternehmer. So übernimmt es heute die gesamte Projektierung kundenspezifischer Förderanlagen – von Beratung und Planung bis zur Montage und der Anpassung der Systeme an veränderte Kundenanforderungen.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fördertechnik

Fördertechnik à la carte

Dörr bietet ein umfangreiches Fertigungs- und Lieferprogramm, das praktisch das gesamte Spektrum von Förderanlagen umfasst. So stehen mehrere Typen von Kurvengurtförderern zur Wahl. Die Gurtkurve AL 80 etwa verkürzt die Gurtwechselzeiten durch ein...

mehr...

Fördertechnik

LKWs und Kleintransporter

müssen rasch be- und entladen werden, damit die Fahrzeuge wieder rollen können. Die Teleskopgurtförderer dieses Herstellers leisten dabei gute Dienste. Sie wurden für Stückgüter bis 30 Kilogramm pro Paket entwickelt.

mehr...
Anzeige

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

De-Man-Palettieranlage

Packt den Mehlsack auf die Palette

Für die Schapfen Mühle hat de Man eine flexible Palettieranlage für Säcke mit Mehl und Schrot entwickelt. Herausforderung war die große Varianz in den Maßen und Füllgraden der Säcke, die durch einen eigens entwickelten Greifer nun perfekt gestapelt...

mehr...

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...