Stufenhubförderer

Hinauf

Sortimat aus Winnenden hat die Konstruktion des Stufenhubförderers grundlegend überarbeitet. Ziel war ein höherer Standardisierungsgrad. Für den Anwender bringt das zehn Prozent kürzere Lieferzeiten bei voller Verlässlichkeit. Sogar mehr Freude bei der späteren Wartung einschließlich Ersatzteilversorgung verspricht der Hersteller. Weitere Details erhöhen die dauerhafte Produktionssicherheit, zum Beispiel verbesserte Führungen sowie wartungs- und verschleißarme Stufen aus gehärtetem Stahl. Der Stufenhubförderer vereinzelt Teile mehrstufig und transportiert sie in die Höhe; gesteuert wird er von einem Multicontroller. Den Förderer gibt es in verschiedenen Stufenbreiten und -tiefen. Er kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn ein integrierter Bunker und möglichst wenig Zuführgeräusch gewünscht werden. Ein ergonomischer Vorteil liegt in der niedrigen Einfüllhöhe. Optional ist der Stufenhubförderer auch aus Edelstahl lieferbar für den Einsatz in Reinräumen bis Klasse 1000 (ISO 6), wie sie in der Medizin- und Pharmaindustrie üblich sind. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montageplattform

Fließende Grenzen

Aufbauend auf der Entwicklung der Montage-Plattformen Spaceline (Längstransferlinie), Discovery (Rundschalttisch) und Jetwing (Lineareinheit) stellt Sortimat den Jetwing 2010 vor. Er hat sich seiner großen Schwester Spaceline angenähert und macht...

mehr...

Handhabungstechnik

Ordnen mit Mechanik

Orientieren kleiner MassenteileSchließt man einmal Chargenprozesse wie das Erhitzen und Härten von Einzelteilen aus, dann müssen alle Werkstücke eine einheitliche Orientierung im Fertigungsprozess bekommen.

mehr...

Handlingsystem

Handling im kurzen Takt

Afag zeigt sein Produktspektrum für die Verpackungsindustrie, darunter das Handlingsystem Flexspeed für kurze Taktzeiten. Basis ist die horizontale Portalachse PDL40 mit einer einfachen aktiven Kühlung und einem optimierten Kühlkörper.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Verpackungsanlage

Höchstleistung auf kleinstem Platz

Verpackungsanlage für Yakult-Fläschchen. Weltweit trinken rund 39 Millionen Menschen in 39 Ländern das probiotische Getränk Yakult. Für den europäischen Markt wird ein Großteil der Fläschchen mit einer Maschine von Schubert in Kartonboxen und in...

mehr...

Lebensmittelindustrie

Mit Robotik zur perfekten Brezel

Die Lebensmittelindustrie zählt zu den stärksten Wachstumsmärkten für die Automatisierungsbranche. Roboter belegen Pizzen, portionieren Käse, sortieren, verpacken und palettieren. Trapo zeigt, wie automatisierte Lösungen Fehlerquellen reduzieren und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mobiler Portalkran

Gewichtige Lösung für Beton

Tenwinkel produziert Betongegengewichte für Kunden wie Liebherr. Ein Combi-MG, ein mobiler Portalkran von Combilift, hat nun im Betrieb einen Gabelstapler ersetzt, für das sichere und effizientere Handling der immer größer werdenden Produkte.

mehr...

Mobilitätslösungen

Routenzüge und mehr

Tente will mit Rollen, Rädern und bestmöglichen Gesamtlösungen Kundenanforderungen erfüllen. Das Produktportfolio für die Bereiche Industrie, Handel, Verkehr und Medizin umfasst Standardprodukte sowie kundenindividuelle Sonderanfertigungen und...

mehr...