Material handling

Der gewollte Stau

Die Staurollenförderer von MAN fördern die Ladung in Längsrichtung und erlauben dabei gleichzeitig, mehrere Ladungsträger aufzustauen. Jeder Palettenplatz verfügt über einen eigenen Antrieb und eine eigene Steuerungslogik, die Führung der Ladung erfolgt über Spurkränze. Als Ladehilfsmittel kommen Europaletten, Industriepaletten, Gitterboxen und Sonderpaletten in Frage, die Nutzlast beträgt maximal 1.200 Kilogramm pro Palettenplatz bei einer Fördergeschwindigkeit von 0,2 bis 0,6 Meter pro Sekunde. Zur Ergänzung steht eine Vielzahl von Elementen zur Verfügung, zum Beispiel Kommissionierplätze, Schwenk- und Scherenhubtische, Waagen oder Palettenprüf- und Reinigungssysteme.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rekord mit Kardex

Amica baut höchstes Lager in Polen

In Wronki hat der Hausgerätehersteller Amica zusammen mit Kardex Mlog das höchste Hochregallager in Polen – zugleich eines der größten seiner Art in ganz Europa – in Betrieb genommen. Im Zentrum stehen fünf doppelsäulige MTwin-Regalbediengeräte mit...

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...
Anzeige

Blickle-Heberollen

Mit der richtigen Rolle läuft's

Im Portfolio von Blickle finden sich diverse Lösungen für den innerbetrieblichen Transport, unter anderem Heberollen. Sie sind vielseitig einsetzbar und sorgen dafür, dass mobile Betriebseinrichtungen, Geräte und Maschinen zu stabilen Arbeitsflächen...

mehr...
Anzeige

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...