Material handling

Der gewollte Stau

Die Staurollenförderer von MAN fördern die Ladung in Längsrichtung und erlauben dabei gleichzeitig, mehrere Ladungsträger aufzustauen. Jeder Palettenplatz verfügt über einen eigenen Antrieb und eine eigene Steuerungslogik, die Führung der Ladung erfolgt über Spurkränze. Als Ladehilfsmittel kommen Europaletten, Industriepaletten, Gitterboxen und Sonderpaletten in Frage, die Nutzlast beträgt maximal 1.200 Kilogramm pro Palettenplatz bei einer Fördergeschwindigkeit von 0,2 bis 0,6 Meter pro Sekunde. Zur Ergänzung steht eine Vielzahl von Elementen zur Verfügung, zum Beispiel Kommissionierplätze, Schwenk- und Scherenhubtische, Waagen oder Palettenprüf- und Reinigungssysteme.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rekord mit Kardex

Amica baut höchstes Lager in Polen

In Wronki hat der Hausgerätehersteller Amica zusammen mit Kardex Mlog das höchste Hochregallager in Polen – zugleich eines der größten seiner Art in ganz Europa – in Betrieb genommen. Im Zentrum stehen fünf doppelsäulige MTwin-Regalbediengeräte mit...

mehr...

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...