Flurförderzeuge

Stapler für Papier

Der Papierhersteller Stora Enso hat den neuen Acht-Tonnen-Stapler von Kalmar getestet und anschließend fünf Stapler des Modells DCE 80-9 HE mit hydrostatischem Fahrantrieb geordert. Die Stapler sind mit einem neu entwickelten Doppelpedal ausgerüstet. Mit dem einen fährt man vorwärts, mit dem anderen rückwärts, und das Pedal, das gerade nicht aktiv ist, dient in Ruheposition als Fußstütze. Dies entlastet Füße und Beine und bringt eine wesentliche ergonomische Verbesserung. Die Stapler verfügen über den Spirit Delta Space von Kalmar, eine modifizierte Kabine mit großzügigem Schnitt, hervorragender Sicht und bestem Komfort. Der Fahrersitz lässt sich in einer klaren, aber trotzdem weichen Bewegung um 180 Grad drehen. Dabei drehen sich Pedale, Lenkrad, Steuerung und Computerausrüstung mit.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...