Flurförderzeuge

Stapler für Papier

Der Papierhersteller Stora Enso hat den neuen Acht-Tonnen-Stapler von Kalmar getestet und anschließend fünf Stapler des Modells DCE 80-9 HE mit hydrostatischem Fahrantrieb geordert. Die Stapler sind mit einem neu entwickelten Doppelpedal ausgerüstet. Mit dem einen fährt man vorwärts, mit dem anderen rückwärts, und das Pedal, das gerade nicht aktiv ist, dient in Ruheposition als Fußstütze. Dies entlastet Füße und Beine und bringt eine wesentliche ergonomische Verbesserung. Die Stapler verfügen über den Spirit Delta Space von Kalmar, eine modifizierte Kabine mit großzügigem Schnitt, hervorragender Sicht und bestem Komfort. Der Fahrersitz lässt sich in einer klaren, aber trotzdem weichen Bewegung um 180 Grad drehen. Dabei drehen sich Pedale, Lenkrad, Steuerung und Computerausrüstung mit.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...
Anzeige

Blickle-Heberollen

Mit der richtigen Rolle läuft's

Im Portfolio von Blickle finden sich diverse Lösungen für den innerbetrieblichen Transport, unter anderem Heberollen. Sie sind vielseitig einsetzbar und sorgen dafür, dass mobile Betriebseinrichtungen, Geräte und Maschinen zu stabilen Arbeitsflächen...

mehr...
Anzeige

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...